Welches Auto ist billig in der versicherung, verbraucht nicht allzu viel und ist auch nicht zu teuer?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nimm am besten einen Asiaten (Toyota etc.). Auf keinen Fall was deutsches, die sind 1. teurer in der Versicherung und 2. sind Asiaten sehr zuverlässig.
Gute Beispiele wären der Toyota Starlet und der Toyota Corolla (die alten Modelle halt), die haben halt aber nur 75-88PS. Sind aber insgesamt sehr gute und haltbare Autos.

Interessant, danke :)

0

bin zwar kein Fan vom mx-5 aber werde ich bei meiner Suche berücksichtigen, danke :)

2

Audi A3, hatte einen Sportback von 2011, 2l Diesel, kombiniert etwa 4,5-6 l verbrauch, Größe ist perfekt und Versicherung hatte ich 1000€ im Jahr etwa, ( hab auch wenig Prozente).. ansonsten Seat Ibiza, vw Polo, sowas in der Art

hm 1000 im Jahr ist viel wurde mir gesagt .. aber hört sich trotzdem schon mal gut an

0
@PrinceSamu

Ja ist ja auch noch recht neu, ein Polo 6N2 oder 9N ist wahrscheinlich etwas günstiger, in der Anschffung sowieso, Versicherung denke ich auch und mit dem Verbrauch kann ich leider nichts sagen

Ach und der Audi zB hat 140Ps

1

Die Frage kann dir keiner genau beantworten. Kleinwagen sind teurer als Mittelklassewagen.

Entscheident ist doch, ob du dir das Auto, was dir gefällt , du dir Leisten kannst. Ein Versicherungsmakler rechnet dir dein Wunschauto aus. Bester Preis- Beste Leistungen. Steuern sagt dir das Finanzamt und der Verbrauch der Hersteller.

Viel Spass beim Suchen!

Wenn du mal hier ein wenig liest sind hier aber super vorschläge zusammengekommen.

Danke :)

0
@PrinceSamu

Ob die Super sind, wirst du erst beurteilen können, wenn du dir diese für dich durchgerechnet hast. Von einigen Vorschlägen halte ich zum Beispiel gar nichts! So unterschiedlich sind die Meinungen!

1

Was für einen Arbeitsweg hast du denn? Wenn er ohne Autobahn ist, würde ich einfach einen Kleinwagen empfehlen (corsa, up oder anderes) und mir um die PS keine Gedanken machen.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, ob du viel transportieren must, häufig Beifahrer hast, etc.

Ich fahre alleine und viel Autobahn ca 50-60km davon 40-45 km autobahn

0
@PrinceSamu

Ich würde Richtung Kombi gehen, da bist du flexibel und hast keine Schwierigkeiten bei Wind und Starkregen.

Rechne auch durch, ob sich ein Diesel für dich lohnt und denke daran, dass du die Pendlerpauschale nutzt um Steuern zu sparen.

EIn bestimmtes Modell würde ich allgemein nicht empfehlen. Schau am besten, was bei dir in der Gegend günstig angeboten wird, fahre Probe und frag bei der Versicherung nach der Prämie nach.

BMW 3er sind im Verbrauch meist günstig, allerdings in der Anschaffung und bei der Versicherung teuer. Deshalb immer vergleichen und nicht nur den Spritverbrauch beachten.

1
@MartinNinja87

hm interessant, was würdest du zu einem BMW z3 sagen, verbrauchen ca 8l aber ungaublich billig in der Versicherung ...

1
@PrinceSamu

Aha....okay...ein Z3....Frag deinen Versicherungsmenschen.

0
@PrinceSamu

Kenne den BMW z3 nicht, in eine ähnliche Richtung würde Audi A1 gehen. Den kann ich empfehlen, ist sportlich, nicht zu groß und verspricht Qualität.

1
@MartinNinja87

Ein A1 ist nicht sportlich und ist an sich nur nen Polo bzw Ibiza mit r Ringen vorne dran...

Ist total überteuert!

1
@MartinNinja87

.... bitte was verspricht die VW-Gruppe, speziell Audi?

Seit wann?

Versicherungstechnisch mit deren Typklassen ist das doch erledigt für alle Zeit, oder?

0

Citroen C-Elyssé BlueHDi 100

Soll das ein Scherz sein, bei dem Eröffnungspost willst du einen BMW z3 oder ähnliches?

hab bei mobile krasse angebote gesehen die sich echt lohnen würden. Ich kenne mich nicht sehr gut aus, also hilf mir bitte :D

0

Du suchst eine "eierlegende Wollmilchsau"

Hast du sie schon gefunden ?

0
@PrinceSamu

Du wirst aber keinen Experten finden, der dir deine Wünsche in Einklang bringt

1
@DerHans

man könnte aber versuchen in die Nähe meiner Wünsche zu kommen

0

Hab mir letztens nen Kia Ceed geholt, hab den als Neuwagenimport gekauft. Statt 16000 hab ich dann noch 12000 gezahlt.

Der Wagen hat 100 ps, 7 Jahre Garantie und eig alles an Ausstattung was man braucht. Zahle 800€ Vollkasko im Jahr bei 40%. Spritverbrauch recht gering, obwohl ich eher viel in der Stadt fahre.

Wenn man den Wagen 3- 4 Jahre fährt, hat er einen Verkaufswert von ca 9000 (zumindest wenn man den Internetverkaufsportalen ala mobile.de oder autoscout24.de glaubt). D.h. für 4 Jahre billig fahren mit kompletter Garantie zahlt man ca 3000 + Versicherung/ Sprit. Ich persönlich fand das super.

Vielen Dank ! Das hört sich mal wirklich super an !

0

Was möchtest Du wissen?