Welches Auto ist am besten als Erstwagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

Also als Fahranfänger zahlt man sich bei der Versicherung dumm und dämlich. Ich habe mein erstes Auto 2 Monate nach meinem Führerschein bekommen und die Versicherungskosten waren extreme hoch. Ich fahre einen Ford Ka. An deiner Stelle würde ich keine "Luxusmarke" wie Mercedes oder Audi nehmen, weil bei diesen Marken die Prämien sehr hoch sind. Kauf dir lieber ein Auto von Ford, Citroen, Suzuki. Halt von den etwas kleineren Marken. Ich würde dir auch empfehlen ein kleineres Auto zu nehmen, weil diese leichter zu fahren sind , als Anfänger, und es tut nicht so weh wenn man mal irgendwo gegen fährt xD

 

Liebe Grüße

Melanie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fraganti 15.11.2016, 12:53

Falsch. Die Versicherung berücksichtigt nicht den Namen des Herstellers, den Ruf, den sie in deiner Vorstellung haben, sondern die Unfallhäufigkeit der genauen Modellvariante. 

Ein BMW z3 2.8i Roadster mit 280PS wäre z.B. deutlich günstiger haftpflicht zu versichern als dein KA. 

0

Bis dahin hast du 2 Jahre Zeit . Warte mal ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
D3uggy 15.11.2016, 02:04

Um genau zu sein nur noch 1 Jahr

0
D3uggy 15.11.2016, 02:11

stimmt auch wieder 😅

0

Das richtet sich nicht nach einer Marke, nicht mal nach einem Modell, sondern nach der genauen Modellvariante. Deine Frage kann man mit den gegebenen Infos nicht beantworten, auch bist du hier der einzige, der die Höhe deiner Ausbildungsvergütung und deiner übrigen Ausgaben kennt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
D3uggy 15.11.2016, 02:10

um genau zu sein ist es ein Mercedes Benz cls 350. Das Auto würde ich für 9300€ bis zu 10000 € bekommen und meine Eltern würden die Hälfte zuzahlen. In meiner Ausbildung verdiene ich 563 €

0

Was möchtest Du wissen?