Welches Auto findet ihr am besten für Fahranfänger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Empfehlung von mir:

Ford Fiesta

Opel Corsa

VW Polo

VW Fox

Seat Ibiza

Renault Twingo (Genau auf Mängel am Motor achten!)

Ford Ka (Wichtig: Nach typischen Ka - Krankheiten schauen wie z.B. Rost am Tankdeckel etc.)

Lancia Ypsilon

Smart ForFour

Smart ForTwo

Skoda Fabia

Fiat Punto

Nissan Micra

Audi A2 (Auf typische A2 Mängel achten: Sind alle Dichtungen wirklich dicht? etc.)

Renault Twingo

Fiat Panda

Folgendes ist bei Kleinwagen, die für Anfänger geeignet sind, zu beachten:

nicht mehr als 120 PS

nicht mehr als 200.000 km (besser weit drunter: ich würde bis 150.000 km oder weniger empfehlen)

Keine verbastelten Autos (als Anfänger mit serienmäßigen Fahrzeug das Fahren lernen)

Keine Autos von Straßenhändlern (ich möchte nicht alle in einen Topf werfen, aber viele sind so), da diese oft überteuert und ihr Geld nicht wert sind

Sinnvoll:

Kauft euer Auto entweder von einem seriösen Händler, oder von Senioren, da diese oft sehr pfleglich mit ihren Fahrzeugen umgehen (90% Chance was gutes zu erwischen)

Ich hoffe, dass ich helfen konnte!

Lg Sumsangbaumi

Auf jeden Fall kein alter Kleinwagen!

Die sind meist total abgehalftert, ungepflegt, haben einen Wartungsstau der alle bekannten Grenzen sprengt und sind im Unterhalt durch hohe Versicherungsprämien kaum günstiger als Kompakte. Alle Anfänger wollen zunächst mal Kleinwagen weil ihnen die Erfahrung fehlt -----> und deswegen zocken etliche Anbieter die Kiddies damit ab weil sie merken dass es geht. Ich würde mir das nicht bieten lassen!

Empfehlenswert wäre es bis 1500 Euro einen supersupergut erhaltenen Opel-Astra F aus "Rentnerhand" zu kaufen, am besten ein modellgepflegter nach 1994 mit ABS und Doppelairbags, bei dem der Zahnriemen vor maximal 3-4 Jahren ersetzt wurde. Der rostet nicht mehr als ein Golf 3 welcher übrigens wie auch ein Stufenheck-Vento ein reelles Angebot sein kann. Ford-Escorts sind auch gut, die ab 1995 sind sehr ordentliche Autos, zuverlässig sowie geräumig und pflegeleicht. Ein BMW 316i COmpakt wäre aus guter Hand im Originalzustand auch was.

Eine Klasse drüber sind der Audi 80 (B4 Baureihe), der erste Audi A4 (B5) als 1,6-Literbenziner, der Ford-Mondeo oder die älteren Opel-Vectra Serien sehr solide Autos, gerade als Stufenheck oft von Opas gefahren und sehr gepflegt... weil sie aber als uncool gelten sind sie günstig zu bekommen. Wenn du damit kein Problem hast sind auch Außenseiter wie ein Citroen Xantia, ein Peugeot 406 oder ein älterer Seat Toledo gute Autos. Muss man sich halt alles anschauen!

Toyota Starlet oder Toyota Corolla oder auch Toyota Carina / Avensis.

Vw Polo, Golf; Ford Ka; Renault Twingo; Smart

Was möchtest Du wissen?