Welches Auto eignet sich gut als Erstwagen?


16.10.2021, 09:02

Ps. Es sollte Automatik sein

In welcher Preisklasse? Um zur Arbeit zu fahren?

4.500 Euro circa

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Vorschlag wäre ein Mercedes SLK Baureihe R170, die es für wenig Geld in gutem Zustand gibt. Das Alter senkt den Preis, aber man bekommt jede Menge solides und zuverlässiges Auto für sein Geld, jedenfalls mehr als bei den typischen Kleinwagen für Anfänger.

Nachteile:

  • die stehen inzwischen auch nicht mehr an jeder Ecke. Man muss eventuell länger und größräumiger suchen.
  • etwas höherer Spritverbrauch, wobei die damaligen Angaben zu heutigen noch relativ realistisch waren. Wenn man den sparsam fährt, also immer früh hochschaltet und nicht immer volle Kante fährt, sodass man auch glleich wieder in die Bremse steigen muss, hält sich der Verbrauch über Land aber ziemlich in Grenzen.

Vorteile:

  • extrem solide und langlebige Technik. Die Motoren halten bei ordentlicher Behandlung mehrer 100.000 km
  • es gibt verhältnismäßig viele gut gepflegte, sogar scheckheftgepflegte ohne Wartungsstau
  • fährt nicht jeder
  • verhältnismäßig geringe Wartungskosten. Einen teuren Zahnriemenwechsel braucht man schon mal nicht, da der eine Steuerkette hat, die 500.000 km hält.
  • die etwas höheren Spritkosten werden durch den verhältnismäßig geringen Kaufpreis kompensiert
  • wenn man jung ist und noch keine Familie hat ist die ideale Zeit, sich mal einen offenen Sportwagen zu gönnen
  • der ist in der Typklasse für die Haftpflichtversicherung extrem niedrig eingestuft, sodass man speziell als Anfänger ohne hohen Schadensfreiheitsrabatt jede Menge Geld bei der Versicherung gegenüber typischen Anfängerautos spart.
  • davon gibt es mehr mit Automatik als mit Schalter auf dem Markt

Das wären Beispiele:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=332908544&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&grossPrice=true&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=17200&makeModelVariant1.modelId=108&maxPrice=4500&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&action=eyeCatcher&searchId=3ce771d1-c5f6-f6e2-f6ba-ab0f9edc15cb

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=330648521&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&grossPrice=true&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=17200&makeModelVariant1.modelGroupId=18&maxMileage=150000&maxPrice=4500&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=DESCENDING&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&searchId=2a90bde7-c3d8-133b-f153-8354a2e3aec6

In erster Linie jedes.

Ich tendiere in Richtung Polo oder Golf.

Nur würde ich anfänglich auf einen günstigen aber Topp Verkehrstauglichen Wagen zurück greifen.

Schnell ist mal eine Beule reingefahren, was bei einem Neuwagen, den Wert Schlagartig mindern wird.

Soll natürlich nicht heißen das ein Fahranfänger gleichzeitig ein schlechter Fahrer sein muss.

Ich wünsche Dir allzeit eine gute Fahrt.

Ich würde Dir für den Anfang nicht ein zu grosses Fahrzeug empfehlen. Damals kaufte ich einen Fiat 850 special und war glücklich damit.

Man muss auch an den Unterhalt des Fahrzeuges denken. Je grösser, desto teurer.

Schaue bei einem Neuwagenhändler vorbei, die möchten ihre in Zahlung genommenen Fahrzeuge schnell wieder loswerden. In der Preisklasse gibt es auch eine gesetzliche Gewährleistung. Der Händler kalkuliert das in seinem Preis schon mit ein. TÜV sollte neu sein. Bei einer Probefahrt jemand zur Beurteilung mit dabei haben. Bei "Barzahlung" kommt der Händler meist auch preislich entgegen.

C Klasse von Mercedes, gibts gebraucht auch schon ab 5000 relativ gute

Was möchtest Du wissen?