Welches Auto eignet sich als Erstwagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ich damals schon meinen roten gefunden hätte wäre es auch direkt mein erstes Auto geworden, ich find den ansich perfekt.

Toyota Corolla Liftback 1.6DX (1983-1987)

84PS mögen zwar nich nach viel klingen aber es reicht aus um überall zügig durchzukommen, wenns sein muss nimmt der es auch mal mit größeren Kombis auf. 

Auf jedenfall hat er nen Kofferraum der auch mal was schlucken kann, Waschmaschine und Kühlschrank beim Umzug bekommste da locker rein. Im Notfall penn ich auch im Wagen, Rückbank umklappen und schon lieg ich fast ausgestreckt hinten drin mit meinen 1.80m.

Vom Verbrauch her fährste ihn mit 7l inner Stadt wenn du ihn auch mal trittst, auf Langstrecken komme ich mit knapp über 6l aus - unter 6l wirds zäh, wer fährt schon freiwillig mit 100 über längere Strecken? Habs mal ausprobiert und war dann bei 5,5l....

Technisch quasi unkaputtbar, springt immer an beim ersten Versuch. Zuverlässigkeit muss ich nich erwähnen, trägt er ja quasi im Namen "Corolla".

Wenn du einen findest, zugreifen! Sind mittlerweile recht selten geworden, meine 2 gebe ich nicht mehr her. 

 - (Auto, erstwagen)  - (Auto, erstwagen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

prinzipiell kann man jedes Fahrzeug als Erstwagen nehmen, ob es nun viel PS hat oder wenig PS hat oder sonst etwas - das hängt eher von Deinem Budget ab. Ich habe als Erstwagen einen 5er (E60) gehabt - war ein super Auto! Auch wenn viele mir früher sagten, dass das als Erstwagen zu "heftig" wäre, fand ich das gar nicht. Ein Erstwagen sollte zu dem Fahrer und zum Budget / Finanzen des Fahrers passen und wenn das alles geklärt ist: Schnapp Dir ein Auto, was zu Dir passt!
Es gibt nichts schlimmeres, wenn sich jemand ein Auto holt, was er gar nicht mag, was er sogar noch hasst! Dann wird das Auto meist nicht gut gepflegt..man geht damit um, wie sonst etwas und man fühlt sich auch nicht wohl / sicher auf der Straße...

Die Versicherung hängt grundsätzlich vom Fahrzeug ab, aber nur zum Teil. Der andere Teil bist Du selbst. Deine persönlichen Angaben, wie z.B: Nur Haftpflicht oder auch Teilkasko oder Vollkasko? SF-Klasse? Läuft das Fahrzeug über die Eltern? Höhe der Selbstbeteiligung? Jährliche KM-Fahrleistung? Garage oder nicht? Automobilclubmitglied? Teilnahme am begleiteten Fahren ab 17? Wohnort? Etc. etc.
Also da kann man keine pauschalen Aussagen treffen.

Ich würde Dir raten: Such Dir einige Fahrzeuge raus, die Du schön findest und die zu Deinem Budget passen und dann kannst Du die online vergleichen von der KFZ-Versicherung her, wo Du etwas günstig wegkommst.
Nicht zu vernachlässigen sind auch die Unterhaltskosten, wie z.B Inspektion / Wartung am Fahrzeug, Sprit, Wertverlust, KFZ-Versicherung, KFZ-Steuer - die muss man monatlich auch noch einrechnen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NathaSch
06.03.2017, 17:55

Oha... Dankeschön :)

1

Es sollte vor allen dingen ein Wagen sein den Du dir leisten kannst und lass dir Zeit, Gebrauchtwagen gibt es wie Sand am Meer.

Interessant währe ein Wagen ind er Größe Polo, Fiat Punto, oder ein kleiner Opel oder Hunday. Der Wagen sollte gepflegt sein und 90 Ps reicht für den Anfang. Rechne erst mal aus, was dich der jeweilige Wagen an Versicherung, Steuer und u.s.w. event. Reparaturen, Inspektionen kosten wird. wenn dann noch Geld für den Sprit übrig bleibt, dan kannst Du dir ein Auto vieleicht leisten. Ein Wagen in der erwähnten Klasse wird dich ca. 300 € im Monat kosten. Hast Du die über?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Limousinen mit kleinem Motor und vor allem mit viel Sicherheitsfeatures. Ich bin lieber in ner älteren Mercedes c-klasse unterwegs, als in nem neuen Up! über die Piste zu huppeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein Polo ab (2000-) sind von Preis Leistung am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz darauf an, was du möchtest. Grundsätzlich eignet sich jedes Auto als Erstauto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?