Welches Auto am günstigsten in Versicherung und Steuern für Fahranfänger?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey hallo,

also wg. der Kfz-Versicherung kannst du dich mal bei einem Versich.maklerbüro schlau machen wg. einer Eltern-Kind-Regelung (ähnlich der Zweitwagenregelung über die Eltern, nur dass du hier selbst Fzg-Halter und Versich.nehmer bist). Hat den Vorteil, dass du per Vertragsbeginn gleich selbst die schadenfreien Jahre erfährst! Die HUK-Coburg bietet z.B. diesen Tarif für Fahranfänger mit der Einstufung SF 1/2 und einem Beitragssatz von 75% in der Kfz-Haftpflichtversicherung. Voraussetzung hierfür: die Eltern müssen ein Fzg. versichert haben, egal bei welcher Gesellschaft!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aviciixD
29.06.2014, 21:39

Vielen lieben Dank. :)

0

Steuern richten sich nach Hubraum, Alter und Antriebsart. Versicherung nach Fahrzeugklasse und Unterbringung des Fahrzeuges sowie dem der fährt. (Schadensfreiheitsklasse/Prozente) Lass das Fahrzeug über jemanden zu der schon einige Jahre einen Führerschein hat, dann bist du bei einem geringeren Satz. Bspw. deinen Eltern als Zweitwagen. Bei Steuern ist es am günstigen wenn du ein Fahrzeug mit guten Abgaswerten hast, das wenig Hubraum und einen Benzinmotor hat. Grundlegend keine Golfs oder 3er BMW oder Fahrzeuge die oft von Fahranfängern gefahren werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aviciixD
29.06.2014, 21:41

Vielen lieben Dank. :)

0

Ich möchte mich Genclik27 anschließen, was den Opel Corsa B betrifft.

Ich habe zwar noch keinen Corsa gefahren, weiß aber dass die Opels alle sehr günstig in der Versicherung sind (fahre selbst einen Opel Astra). Außerdem sind sie günstig in der Anschaffung und in der Regel sehr zuverlässig. Ich würde aber immer einen Bekannten, der sich mit Autos auskennt mitnehmen, falls du privat kaufst, egal bei welcher Automarke. Kaufst du bei einen Händler, hast du normalerweise Gebrauchtwagengarantie frage aber auf jeden Fall nach.

Viel Glück auf der Suche nach dem passenden Auto!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann ganz klar einen Opel Corsa B empfehlen! Sieht nicht so schlecht aus und, je nach dem wie viel man von Autos versteht, wird man beim kauf nichts Falsches machen können, wobei ich diese Aussage nur für die 4 Zylinder Motoren geltend machen will. Viel Glück!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aviciixD
29.06.2014, 21:40

Vielen lieben Dank. :)

0

Um 1000,--€ einen Gebrauchtwagen kaufen?? Viel Glück! Auch hier musst Du Steuer und Versicherung bezahlen und wenn Du Pech hast einiges an Reparaturen! Für Steuer und Versicherung gibt es je nach Fahrzeug "Rechner", kannst also selbst nachschaun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aviciixD
29.06.2014, 21:46

Frage etwas falsch verstanden: Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Auto, deshalb kann ich nicht selbst nachschauen und das im "Rechner" überprüfen, da ich ja noch nicht mal weiß welches Auto in Frage kommen würde. Ich würde mich daher über eine Empfehlung freuen. ;)

0

Was möchtest Du wissen?