Welches Auto am besten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir haben 5 Toyota inner Familie, alle günstig im Unterhalt und zuverlässig. Meine Schwestern hat nen Neuwagen ebenso wie mein Onkel, zur Zuverlässigkeit kann man da also noch nix sagen. Mein Vater hat nen Avensis T25, ganz ok aber schon nich mehr so zuverlässig wie der 98er E11 Corolla meiner Tante.

Der E11 is robust, zuverlässig und fängt jetzt erst ganz langsam an den ersten Rost anzusetzen. Ich selbst fahr nen 86er Corolla E8, is ein klasse Auto auch mit 30 Jahren noch vollkommen alltagstauglich. Mein Vater trauert seinem blauen von damals ja ab und an auch noch nach, 840tkm+ hatte der abgespult und die Maschine war noch top. War für mich auch der Grund auch einen 1.6DX zu holen, bis auf Verschleißteile und Karosseriepflege musste ich bisher auch noch nix dran machen. Zuvor hatte ich auch nen E11, den hab ich verkauft hier inner Gegend und der kommt mir auch immer mal wieder entgegen.

Toyota haben allgemein nen guten Ruf was Verlässlichkeit angeht.

Kommentar von Jogie24
15.07.2016, 08:11

dazu sag ich nur dieser Werbeslogan: " Nichts ist unmöglich Toyota" hat für mich einfach seine eigene Bedeutung bekommen! Besser wäre wenn es heißen würde: " Alles ist möglich.......!"

0

Das beste Preis- / Leistungsverhältnis findest du immer noch bei den Japanern. Toyota / Lexus und Honda z.B.

Die sind sehr zuverlässig und auch günstig im lfd. Unterhalt. Ich fahre diese Marken nun schon seit 1980 und habe wirklich noch nie ein außergewöhnliches Problem damit gehabt. Wenn du die Serviceintervalle einhältst, laufen sie ewig.

Honda!! Ich selber fahre BMW und kenne das "Bring Mich Werkstatt" Leid (ist es mir aber Wert!)
Meine Familie denkt da etwas anders und deswegen hatten wir schon viele Hondas in unserer Familie. Einen Jazz, Accord, Stream und Civic Type-R. Ergo: die Dinger sind nur Putt gegangen! Bis auf Inspektionen und Wartung (Bremsen, Öl usw.) Immer durch gefahren ohne zu mucken

Kommentar von wanted98
15.07.2016, 01:49

Also eher Asiatische wagen wie ich grad merke?

1
Kommentar von ams26
15.07.2016, 01:51

Was fahrt ihr denn bloß immer für Bimmer,wenn die ständig kaputt gehen?

1

ÄÄÄÄÄH BMW,weil nicht mehr Reparaturen,als bei andere Autos,die ganz bestimmt nicht teurer sind,als bei anderen Herstellern.

Am besten nimmst du Volkswagen hast du sehr wenig Reparaturen das Auto ist zwar ein bisschen teurer aber dafür musst du nicht so oft in Werkstatt und das sind gute Autos und sind gut stabil

Kommentar von MachEsNochmal
15.07.2016, 01:47

Ja wenn man aber in die Werkstatt muss ist es nicht viel Teurer wie bei BMW oder Audi (wobei Audi quasi VW ist) Bekannte haben erzählt wie unangenehm es Teilweise mit ihrem Golf her ging als das Getriebe Repariert werden musste.

0
Kommentar von wanted98
15.07.2016, 02:04

Limousine.

0

Was ist denn dein Budget für einen Wagen?

Also erstmal nur Anschaffungskosten.

Kommentar von wanted98
15.07.2016, 01:43

Reich bin ich jetzt nicht aber so um die 10 Tausend

0
Kommentar von wanted98
15.07.2016, 01:48

Naja Power soll schon da sein aber brauche auch keinen Rennwagen soll Stabiler sein also hätte eher eine Limousine.Es soll auch kein schrott sein soll Modern sein und eine gute figur machen.

0

Also ich finde den Toyota von meinem Bruder nicht schlecht :)

Was möchtest Du wissen?