Welches Auto als Fahranfänger; wie teuer?

15 Antworten

Ich würde keinen Neuwagen nehmen, da die Wahrscheinlichkeit am Anfang noch Höher ist, doch mal gegen etwas zu fahren. Da ist ein Kratzer zwar immer noch ärgerlich, aber nicht ganz so schlimm. Auch von andern teuren Autos würde ich abraten. Es muss ja keine Schrottkarre für 500€ sein und das Auto sollte noch möglichst lange TÜV haben.

Ich würde unbedingt Probe fahren und gucken, ob du mit dem Auto gut zurecht kommst.

Beim Auto von meinem Freund sehe ich z.B. kaum was (viele tote Winkel, Sicht im Rückspiegel wegen dem Winkel immer nicht ganz optimal, kaum Sicht wo das Auto anfangt und endet), da ich viel kleiner bin als er. Er sieht dafür beim Auto von meiner Mutter schlecht, weil er selbst mit Sitz ganz unten direkt unterm Dach hängt.

Guten Tag,

die finanzielle Seite sollte nicht unbedingt bei Kaufentscheidung die erste Stelle einnehmen.

Sicher ist es mit ausschlaggebend -da und dort- aber die Sicherheit eines Autos sollte Berücksichtigung finden und der Wagen muss DIR gefallen.

Ein Wagen mit einer geringen Knautschzone würde ich außen vor lassen.

Sieh Dir in aller Ruhe die entsprechenden online Seiten an. Dort kannst Du alle Kreterien eingeben um dann zu entscheiden. Nicht zu vergessen: Wie lange Tüv/AU, KM Anzahl, Spritverbrauch, VS Kosten usw ..endlos....

Viel Spaß bei der Suche...


Ich würde dir empfehlen, irgendwas gebrauchtes günstig zu kaufen. Ein erstes Auto muss kein Rennsemmel mit 190PS sein. Da tut es ein gebrauchter Twingo, Fiesta o.ä., der mal 1-2 Jahre stabil läuft, vielleicht noch TÜV hat und mit dem Du erstmal einfach fahren kannst. Dafür wirst Du dich vermutlich nicht langfristig verschulden müssen und es reicht erstmal eine Teilkaskoversicherung. Auch sind solche Autos zwar etwas höher im Spritverbrauch aber insgesamt nicht so teuer. Und wenn Du dann doch mal beim Einparken eine Beule reinfährst, ist der Ärger deutlich geringer als wenn Du dir jetzt für 20.000 Euro einen neuen Golf auf Pump holst und den dann in 3 Monaten aus Übermut in den Graben setzt.

Bist Du dann etwas routinierter und finanziell besser situiert, kannst Du immer noch was besseres holen.

Teilkasko für so eine Scherbe??? hahaha kannst das Geld auch aus dem Fenster werfen xd.

Für alte Autos reicht Haftpflicht allemal

1

Was möchtest Du wissen?