welches auto als 1tes auto nehmen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das hängt natürlich auch von deinem Budget ab, was du für das Auto ausgeben möchtest: Denke mit nem Opel Corsa B (2.Serie ab 98) oder C bist gut bedient. Genauso empfehlenswert:

Fiat Panda (ab 2003) Seat Ibiza VW-Technik Skoda Fabia (Polo-Technik, aber günstiger) Peugeot 206/206+ Peugeot 107 Toyota Yaris, Toyota Aygo

Die sind alle recht günstig im Unterhalt, leicht zu bewegen, klein aber dennoch genug Platz, um mal zu viert in die Disse zu fahren.

Musst halt schauen, in welchem Zustand der Wagen ist, Servicehefte, regelm. Inspektionen, hatte er einen größeren Unfall....?

Abraten würde ich von Fahrzeugen, die vorher bei Sozialstationen, Pizzaservice etc. gelaufen sind - und von ältern Ford Fiesta und Ford Ka (Da müssen die Ventile manuell eingestellt werden, was aber viele Besitzer verpennt haben - daher gibts Nockenwellenschäden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsache nicht so ein tiefergelegter Poser-Plastikgolf.

Fahre am besten mal zu einem seriösen Händler und schau dir ein paar Autos an. Setz dich rein, dreh ne kurze Runde, dann siehst du sofort, welches Auto dir zusagt und mit welchem du klarkommst.

Für Anfänger ist es auch oft sinnvoll eine erste Vorauswahl anhand der Versicherungseinstufung vorzunehmen, wenn du die Versicherung selbst zahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt immer drauf an was es bei dir für Möglichkeiten und Angebote gibt. Ein gebrauchter Kleinwagen wie z.B. ein Polo sollte aber reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den anfang kein schnelles auto... ein gebrauchter etwas älter reicht... wo man auch mal ne macke rein machen kannst.... sonst ärgers du dich schwarz.... wenn paar Monate Fahrparxis hast kannste dir einen bessern hollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe jetzt ein lupo aber kriege demnächste einen golf 4. hole dir einen golf 4, am besten mit 1.6 bzw. 2.0 liter motor, das sind die zuverlässigsten von denen. der wagen meines vaters, ebenfalls golf 4 1.6, hat mich bzw. und nie enttäuscht. kann dir nur dazu raten. ansonsten habe ich noch ein paar tolle wagen die was für dich wären:

citroen saxo

mitsubishi galant kombi

audi 80, 90, 100 c4

fiat punto

citroen ax gt

vw vento

suzuki swift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey bloom13,

hier Habe ich mal ein paar Vorschläge was ein gutes anfangs auto ist:

  • Opel Corsa
  • Vw Golf
  • Wv Polo
  • Wv Lupo
  • Nissan Micra
  • Suzuki Swift
  • Opel agila
  • Audi A3
  • Ford Ka
  • Ford Fiesta
  • Honda Jazz
  • Renault Twingo
  • Renault Clio
  • Seat Ibiza
  • Smart ( For Two/ For four/ Coupe)

Persönlich wäre ich für den VW Golf. Das ist ein Typisches anfangsauto ... An dem kann man nichts falsch machen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und dich bei deinem autokauf beraten ;)

Liebe Grüße

nik1996

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GMC Yukon XXL ne spass vllt. VW Golf III ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten ein kleines preiswertes auto zum üben.da tut ne kleine beule nicht so weh und die kommt bestimmt.eigentlich egal welches.die hauptsache technisch einwandfrei!gute fahrt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar kein Auto ist besser als das erste Auto. LOHAS ist angesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte einen Lupo, aber der ist jetzt wahrscheinlich in Osteuropa unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meepmeep1624
11.10.2011, 22:12

die sind auch toll, meiner geht in 2 wochen aber auch davon

0

Irgendwas kleines niedliches von VW vielleicht.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine eltern haben mit nen bentley geschenkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CYBERTUX
11.10.2011, 22:08

ja genau und ich bin der auferstandene Steve Jobs -.-

0

Was möchtest Du wissen?