Welches ausdauertraining?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Markant Ausdauer in 3 Monaten aufbauen zu wollen ist fast unmöglich.

Dazu bedarf es mindestens 6 Monate, eher 2 Jahre +.

Vielleicht ein erster Ansatz.

Versuche in einer beliebigen Ausdauersportart Intervalltraining.

Am zweckmäßigsten allerdings die Sportart, die im Test abgerufen wird.

Beginne mit GA1-Training mit GA2-Intervallen

Nach 1 Monat dehnst Du die GA2-Intervalle aus.

In Monat 3 machst Du durchgängig GA2-Training mit EB-Intervallen.

Nicht ganz unerheblich: In welcher Disziplin ist die Ausdauer gefragt?

Villeicht könnte man da noch ein spezifisches begleitendes Krafttraining einstreuen.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

 ich möchte nicht joggen/walking und habe dafür gute Gründe desshalb bitte ich um Verständnis

Ist aber schade. Joggen macht gut Ausdauer. 

Ausdauer bekommst Du durch alle sportlichen Aktivitäten die ausdauernd also permanent über einen gewissen Zeitraum ausgeübt werden. 

Hilfreich und effektiv sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper, ideal ist das Joggen. Jeweils min 1 halbe Stunde. Auch Workouts wie Zumba oder Tae Bo sind sowie Radfahren oder langes Schwimmen sind geeignet.

Min 30 Minuten sollten es schon sein - langsames Tempo reicht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausdauer kannst du gut aufbauen, wenn du 4x pro Woche Ausdauersport treibst. Dabei ist im Prinzip erstmal egal, welche Ausdauersportart du betreibst. Wichtig ist, dass es so anstrengend ist, dass du dich weiterentwickelst.

Z.B.: Ausdauertraining auf dem Fahrrad: 45min flott fahren, eine Strecke ohne Ampeln, vielleicht auch mit Bergaufpassagen

Z.B.: Schwimmen. Beim Schwimmen ist wichtig, dass deine Technik gut genug ist, damit du einerseits genug Strecke machst, damit es auch Spaß macht, das zu trainineren.

Z.B: Inlineskaten / Skilanglauf

Bei allen Ausdauersportarten ist es cool, wenn du die vier Trainingstermine verschieden gestaltest. Z.B.: 1x lang und ruhig / 1x mit Tempowechseln / 1x Intervalltraining / 1x kurz und ruhig

Wenn du magst, es geht da zwar um laufen, kannst du dich hier ein bisschen schlaulesen. http://laufuhrkauf.de/trainingstipps/

Und so oder so: Die Ausdauersportart, in der du in der Schule den Test machst, sollte auch mal trainiert werden, damit du den besten Erfolg hast.

Eine gute Ausdauer hilft auch im Alltag! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch Fahrrad fahren oder schwimmen gehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?