welches Aufbaufutter für Pferd?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Bierhefe-Kur für den Darm, außerdem ein hochwertiges MiFu von Iwest oder Weyrauch.

In welcher Haltung steht sie denn? Ein Offenstall-Pferd hat von selbst eine Grundmenge an Muskeln bzw baut sie auf. 

Ich habe Luzernecobs gefüttert, weil meiner sehr dünn war letztens. Die haben sehr gut angeschlagen. Kriegt man leider nicht überall. 

Bitte keine Müslis - die sind sehr zuckerhaltig und haben eine Menge Industrie-Abfall drin. 

Sie steht im offenstall aber hat trz sehr wenig muskeln

0
@Avanellel

Das geht ja auch nicht von heute auf morgen. Du kannst ungefähr mit einem Jahr rechnen, bis sie sich in die Herde integriert, umgemuskelt und sich eingelebt hat. 

1

Gehe am besten in einen Pferdesport und lasse dich beraten :) die können dir aufjedenfall gut weiterhelfen. Mache zurzeit ein Praktikum im Equiva und die beraten sehr ausführlich und mit viel Ahnung! Nehmen sich sehr viel Zeit. ( nur als Tipp am Rande )

Fütter doch Mash! Mein Pferd bekommt fast täglich mash und du kannst außerdem auch jedes zusatzfutter dazufüttern, dass dein Pferd pur nicht frisst! 

Mash ist kein tägliches Futter, sondern für Anfütterung nach OPs und Koliken, wenn das Pferd nicht fressen durfte. 

Mash wird wenig bis gar nicht gekaut, somit fehlt der Speichel, der aber im Magen sehr wichtig ist, weil die Magensäure sehr aggressiv ist. 

Außerdem ist in fertigen Mashs sehr oft sehr viel unsinniges bis schädliches Zeug drin. 

1

Bierhefe und Iwest Magnolyt S 100 das bringst es echt.

Ich finde das Aufbaufutter von Krämer sehr gut es heißt "Orginal Landmühle British Mash Sensitive". Mein Pferd hat es sehr gerne wenn es mal Verstopfung, eine OP, etc. hatte.

Ein Mash ist kein Dauerfutter - ein Mash wird gefüttert zum anfüttern nach Krankheit, Operation oder Kolik.

Wie oft hat den dein Pferd eine Verstopfung oder eine OP?

2

OP bisher nur 1 und Verstopfung bisher ca.5 in 2/3 Jahren also ich fütteres nicht immer eher sehr selten.

0

Wir geben zu jedem Futter einen Löffel Leinsamen Öl 😊 des macht das Fell schön und gleichzeitig bindet es das Futter und so wird dein Pferd dicker 😊

Das sieht nur so aus - Fett wird über die Haut ausgeschieden, weil es Pferde aufgrund fehlender Gallenblase nicht verwerten können.

Du könntest das Öl also auch direkt aufs Fell schmieren. 

www.sanoanimal.de/oelfuetterung-was-ist-da-dran/

0
@LyciaKarma

Du hast recht, pferde haben keine gallenblase aber eine gewisse menge an gallenflüssigkeit kann trzd produziert werden, ich hab gelesen 20- max. 30 ml öl können verdaut werden

0
@Avanellel

80ml meines Wissen. Das ist aber meistens schon im täglichen Heu enthalten, dann kriegen viele Pferde noch Hafer oder sonst irgendwas, wo auch nochmal Öle drin sind. 

0

Was möchtest Du wissen?