Welches Arbeitsamt bei Umzug zustaendig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Damit du ohne Abzüge Arbeitslosengeld I beziehen kannst, musst du dich arbeitsuchend melden (drei Monate vor Beginn der Arbeitslosigkeit oder unverzüglich nach Kenntnis der anstehenden Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses). Das musst du bei der Agentur für Arbeit tun, die zum Zeitpunkt der Arbeitsuchendmeldung zuständig ist (d.h. aktuell in Nord D.).

Wenn du umziehst, musst du das der Agentur für Arbeit mitteilen und dich sofort nach dem Umzug bei der Agentur am neuen Wohnort melden. Die Daten können dann von der einen zur anderen Agentur übernommen werden.

Du kannst dich online arbeitsuchend melden (https://jobboerse.arbeitsagentur.de/ - unter dem Oberpunkt "Für Arbeitsuchende") und wirst dann eine Einladung von der Agentur für Arbeit erhalten. Dort kannst du alles weitere - wie Antragstellung, Arbeitsvermittlung, Bewerbungsnachweise - persönlich besprechen.

Melde dich am besten schon jetzt bei der örtlichen Agentur für Arbeit, diese sollte dann deine Unterlagen weiterreichen können.

Den Antrag kannst zwar online herunterladen bzw. ausfüllen, Abgabe ist aber meist persönlich.

Dein zuständiger sachbearbeiter will dann sicherlich Bewerbungsnachweise sehen, wie viele davon liegt in seinem Ermessen. Die Nachweise reichst ihm dann bei Terminen ein.
Ob du alle 2 Wochen oder alle 2 Monate vorgeladen wirst ist verschieden.

Hi,

Melde Dich schon jetzt bei der Agentur für Arbeit an Deinem derzeitigen Wohnort. Bin auch an, dass Du umziehen wirst. Wenn Du dann im Süden angekommen bist, gehst Du erst Deinen Wohnsitz anmelden und dann gleich auf die dortige Agentur für Arbeit. 

So lief es zumindest bei mir vor ein paar Jahren. 

VG Yoriika

melde dich bei beiden arbeitslos und dass du umziehen wirst

das derzeitige Arbeitsamt muß zeitnah deine Unterlagen an das Zukünftige schicken

Du musst Dich drei Ornate vor Beginn der Arbeitslosigkeit melden, sonst wirst Du gesperrt. Für den Umzug brauchst Du die Genehmigung. Regele das lieber sofort.

Meldung am ersten Tag der Arbeitslosigkeit, nicht drei Monate vorher! Ab 3 Monate vor eintretender Arbeitslosigkeit kann man sich melden...

0

Was möchtest Du wissen?