Welches Apple Gerät ist dazu am besten geeignet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für 600 gibt's nur ein Mac Mini und schon einen sehr flotten. Siehe idealo.de

https://goo.gl/CkMmTV

Die Tastatur, Maus und Monitor nimmst du vom PC. Oder du besorgst dir eine Mactastatur für ca. 20 €, die hat dann die richtige Tastenbeschriftung.

goo.gl/jQJQVx

Als Programmierer verdienst du dann schnell mal Geld und irgendwann kannst du dir dann einen teueren Mac besorgen, oder ev. sogar mehrere wenn du deine Apps testen willst.

Der günstige Einstieg ist sicherlich der Mac mini - aber eben nur, wenn du das Ding nicht mitschleppen willst/musst.

Generell sind Macs (also ALLE Geräte) schwer bis gar nicht nachträglich aufzurüsten.
Bedeutet: sei dir vorher im Klaren, was du machen willst und plane am besten so 5-7 Jahre im Voraus, denn so lange halten Macs mindestens.

Eine SSD macht das System insgesamt schneller und ist daher fast schon ein Muss.
Ein Retina Display ist schön und bei den MacBooks mittlerweile Standard.

Beim Mac mini kannst du Monitor, Maus und Tastatur meistens von irgendwo günstig bekommen.
Bei den Modellen bis 2014 kannst du eine SSD mit 30 min Aufwand nachrüsten -RAM leider nicht.
RAM und Festplatte lassen sich bei den Modellen bis 2012 tauschen. So einen hab ich mir vor einigen Woche gekauft.
Das Ding ist schön schnell und war recht günstig;-)

Kauf bitte keinen Mac Mini, was willst du denn „Programmieren“?

0

ich weiß nicht. einfach Mal probieren und so. Ich bin noch Anfänger.

0

Ich nutze noch noch SSDs, nice to have!

Das Gerät richtet sich nach deinem Budget. Wenn du es gerade nicht so dicke hast, empfiehlt sich ein alter Mac mini. Wenn du es etwas besser hast, einen gebrauchten MacBook Pro. Unter 2012 würde ich aber keines mehr nehmen.

aber ist der dann nächstes Jahr Schrott oder geht er noch ganz ok

0
@haegarxd

Ne ne, wird natürlich noch von Apple Supportet mit aktueller Software.

0

hab ich schon versucht. Es kommt ein Fehler das er nicht booten kann

0

ich Versuch es Mal nochmal

0

Das ist nichts für die Zukunft und erspart kein MacBook. MacOS ist auf die jeweilige Hardware programmiert worden, mit allem anderen hat man keine Freude.

Das ist wirklich nur zum ausprobieren. Spar dir die Zeit.

0

Was willst du denn nun? Einen Mac oder MacBook? Mobil oder nicht mobil macht einen großen Unterschied.

Macbook

0

Du kannst es auch mit nem Hackintosh auf nem WindowsPC machen ist nur ne frustrierende Arbeit...

Was möchtest Du wissen?