Welches Antiallergikum?

2 Antworten

es gibt extra mittel gegen milben und zudem antiallergische überzüge für matratzen ,kissen und decken.zudem sollten keine teppiche und stoffsofas etc. im haus sein.tägliches saugen und putzen ist ein muss

Habe Parkett, Staubsaugen mach ich jeden Tag und anti allergiker bezüge habe ich auch. Brauche nur noch die entsprechende Medizin weil das alles nicht sehr viel hilft. :(

0
@omges123

dann lass dich doch spritzen....ich mach das beim allergologen immer gegen meinen heuschnupfen . vielleicht hilft das

1
@sunnyhyde

Könnte ich versuchen, denke aber das es sehr aufwendig ist? Eine Tabletten-Alternative wäre einfacher für mich, aber Cetrizin hilft wenig am Morgen und genau die Symptome am Morgen möchte ich bekämpfen.

0
@omges123

aufwendig ein/zweimal im jahr zum arzt zu gehen damit die beschwerden aufhören...?

1

Warst du damit schon mal beim Allergologen ?

Einfach so etwas nehmen, was dir hier jemand empfiehlt, halte ich für nicht ratsam.

Und bei einer Hausstauballergie bedarf es auch noch mehr als nur Tabletten zu schlucken.

Der Liebe Allergolog hat mir auch nicht viel geholfen. Er meint das es sich bei mir um eine starke Reaktion handelt und ich sollte so eine Therapie machen die für mich viel zu kompliziert ist und den maisten überhaupt nicht hilft. Und ja ich habe Parkett, Staubsagen ist jeden Tag mit dabeit, anti allergiker Bezüge habe ich auch, hilft aber vielleicht nur 5% bei mir. :(

0
@omges123

Mal ein anderer Gedanke: Kann es sein, das die Allergie nur dann stark herauskommt, wenn du unter Stress stehst oder Sorgen hast ?

Ich hatte etwas ähnliches vor Jahren auch mal und seit dem das Problem gelöst ist, keine Reaktionen der Haut mehr, Auch kein nervöses Husten mehr.

1
@Feuerloescher1

Die Symptome sind morgens am stärksten, denke nicht das es am Stress liegt weil dann müsste ich eigentlich Dauerstress von zwei Jahren wirklich gut ausgehalten haben. Ich stehe aber manchmal unter Stress genau wegen der Allergie weil sie mich nervt, ich manchmal zuspät zur Arbeit komme (da ich die ganze zeit niese und mir die Nase putze) und hab auch manchmal kein Bock überhaupt aufzustehen weil kurz danach die Symptome auftreten :(

0
@omges123

Das kann ich mir denken. Ich würde aber mal in Erwägung ziehen einen Psychologen aufzusuchen oder doch mal einen Heilpraktiker vielleicht, Die haben auch ganz gute Methoden.,

1

Was möchtest Du wissen?