Welches (Anfänger)Buch ist zu empfehlen, möchte man sich mit Nietzsche beschäftigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meiner Meinung nach bietet für jede ernsthafte Beschäftigung mit Nietzsche Safranskis Darstellung (https://www.perlentaucher.de/buch/ruediger-safranski/nietzsche.html) auch für Anfänger geeigneter als abstraktere Kurzdarstellungen zu Nietzsche, die das Verständnis eher erschweren als eine Lektüre einzelner Schriften Nietzsches wie "Menschliches allzu Menschliches" und "Fröhliche Wissenschaft". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht das hier?

https://www.amazon.de/Friedrich-Nietzsche-Philosophie-f%C3%BCr-Einsteiger/dp/3770553292

Zu wenig seriös? Nun, dann vielleicht das hier:

https://www.amazon.de/Nietzsche-I-II-Martin-Heidegger/dp/3608910867/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1476281056&sr=1-1&keywords=heidegger+Nietzsche

Ist aber wirklich nicht ganz leichte Kost.

https://www.amazon.de/Nietzsche-Einf%C3%BChrung-Verst%C3%A4ndnis-seines-Philosophierens/dp/311112729X/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1476281110&sr=1-2&keywords=jaspers+nietzsche

Durchaus auch nicht verkehrt. Nicht so schwer wie das von Heidegger.

Nun weiß ich nicht, wie weit Du Dich auskennst. Darum rate ich Dir an: Bevor Du Dich mit Nietzsche beschäftigst, solltest Du ein solides philosophisches Grundwissen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?