Welches andere Geräusch geht auch statt klicken beim Klickertraining?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

theoretisch kannst du das Pferd auf jedes beliebige Geräsch konditionieren. Es muss nur kurz und prägnant sein.

Ich kenne Klickertraining bisher eigentlich nur über das klickende Geräusch (egal ob mit Klicker, Kugelschreiber, Zungenschnalz o.ä.)

Warum probierst du nicht mal aus wie dein Pferd bei dem Klickergeräusch reagiert. Vielleicht kann es dein Schnaltzen von dem Geräusch des Klickers unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst alle kurzen Geräusche nehmen, die du immer erzeugen kannst. Mir fällt jetzt spontan Klatschen ein. Stampfen wäre zwar auch eine Möglichkeit jedoch geht das nur wenn du immer auf dem Gleichen Boden trainierst, da sich das Geräusch von Stampfen von Untergrund zu Untergrund unterscheidet ( auf Schotter stampfen hört sich anders an als auf Sand stampfen). ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du  kannst JEDES Geräusch nehmen, das einfach zu machen ist und immer gleich klingt. Pistolenschuss ist vielleicht ungeeignet, das solltest du lieber lassen. Aber sonst--- Ne Glocke/klingel, eine nicht zu laute Pfeife, ne Ratsche.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer (LEISEN!) Trillerpfeife. Also nicht volle Kanne reinblasen sondern "behutsam" :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht alles. Da gehen auch kurze Wörter - ich kenne ein paar, die "Keks" nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne es nir mit klickgeräuscht, geht trotzdem muss halt was sein nicht zu laut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht klatschen oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?