Welches Amt ist fuer die Sozialversicherung verantwortlich?

1 Antwort

Die Versicherungspflicht wird in der Tat von der Krankenkasse geprüft und festgestellt. Lass dir das wiederum bestätigen und geh wieder zum Arbeitsamt. Ich hoffe du hast für den ersten Antrag ein Eingangsdatum, weil von da an steht dir dein Geld zu. Lass dir nichts erzählen, besteh auf einen widerspruchsfähigen Bescheid. Dann musst du vielleicht vor dem Sozialgericht klagen. Bis dahin empfehle ich dir eine Einstweilige Verfügung zu erwirken. (Beim Amtsgericht mit Prozesskostenhilfe)

Leut der KrankenKasse ist die "Rentenversicherungstraeger" dafuer Zustandig.... keine Ahnung was das bedeuten soll.

Die letzte Ablehnung (nach Widerspruch meinerseits) kamm in Oktober. Somit wurde mir 1 Monat frist gegeben vor dem Sozialgericht zu klagen oder meine Beitraege erstatten zu lassen als von Arbeitsamt empfohlen. Da ich aber entschieden habe die Beitraege erstatten zu lassen (besser als nichts, sogar ungefaehr die gleiche Summe), sind seid dann 3 Monate vorbei... Die Antwort von meine Ex-Firma ist mit Datum 13.01.2010. Bis dann war es noch unklar.

Darf ich dann immer noch klagen? wer kann mit Sicherheit feststellen und schriftlich Bescheid geben ob ich Versicherungsfrei oder Versicherungspflichtig gewesen bin? Letztendlich ist mir egal ob mir die Krankenkasse was zurueck erstatten wird oder Arbeitsamt, nur kriege ich schon fast 9 Monate 0,0 !!

0

kurzfristige Beschäftigung neben 450 Euro Job?

HI:) Ich bin Student und beginne nächsten Monat einen 450Euro Job. Allerdings habe ich ebenfalls das Angebot die ersten 11 Tage des Monats zu kellnern.

  • Muss ich irgendwelche Abgaben zahlen sollte ich über 450 Euro verdienen oder werden kurzfristige Beschäftigungen nicht in die 450Euro proMonat gerechnet?
  • Und muss ich meinem Arbeitgeber melden, dass ich eine kurzfristige Beschäftigung habe?
...zur Frage

Stelle in Schweiz gekündigt - Arbeitslosengeld von Arbeitsamt Deutschland oder Schweiz?

Hallo!

Wenn ich die letzten zwei Jahre in der Schweiz gearbeitet habe, bekomme ich dann Arbeitslosengeld vom Arbeitsamt in Deutschland oder von der Schweiz? Ich nehme an von Deutschland oder?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Deutsche Steuern bezahlen, wieviel?

Ich habe einen Job gefunden in der Schweiz als Freelancer mit Abrechnungspflicht. Das Problem ist nur ich habe keine Ahnung was ich machen musste um dort zu arbeiten(safe). Also hab ich angefangen zu arbeiten ohne jemandem bescheid zu sagen, d.h. ich habe dem finanzamt es nicht gesagt und meiner krankenkasse. Jetzt kam meine Lohnabrechnung von der Schweiz. Ich habe verdient 1200Chf. Und auf der Abrechnung steht das ich AHV/ALV frei bin. Dazu steht noch "Keine AHV/IO/EO Pflicht" "Keine ALV Pflicht" "KEINE NBUV Pflicht" und "Keine BVG Pflicht". Meine Frage ist nun kann es Ärger geben wenn ich nun beim Finanzamt anrufe und Frage wieviel ich denn am Ende vom Jahr Steuern zahlen muss? Nebenbei habe ich vom 1.2 bist 21.2 bei denen gearbeitet und möchte kündigen. Dazu bin ich noch Student. Ich bitte um Hilfe wie ich vorgehen muss am besten. Danke im Vorraus!

...zur Frage

Hat diese Firma mich als Student ausgebeutet?

1- Sie haben einige Zeitarbeiter . Sie haben mich als Student direkt kurzfristig eingestellt . Sie sparen hier die Zeitarbeitfirma kosten .

2- Bei mir gibt es keine Versicherungsbeitraege . Arbeite ich versicherungsfrei . Sie sparen also diese Beitraege wie Kranken oder renten .

Sie haben aber nur mindestlohn gezahlt .

...zur Frage

Werden Krankenkassenbeiträge bei einer Selbstständigkeit berechnet, wenn man zusätzlich auch

in Vollzeit versicherungspflichtig beschäftigt ist? Die Selbstständigkeit läuft nebenbei mit 2 Vollzeit-Mitarbeitern, während der geringe Papierkram von mir nebenbei kurz erledigt wird. Ich bin also eigentlich nicht selbstständig "tätig", sondern nur "nebenbei selbstständig". Muß ich dafür dann zusätzliche Beiträge an die Krankenkasse zahlen oder gibt es da Freibeträge oder so? Der Verdienst ist im Verhältnis Arbeit/Selbstständigkeit etwa 2000/500 pro Monat.

...zur Frage

Kann man wenn man 9 Monate gearbeitet hat Arbeitslosengeld beantragen?

Hallo liebe Community!

Ich habe mich gewundert ob man Arbeitslosengeld beim Arbeitsamt beantragen kann wenn man 9 Monate unter einem Teilzeitvertrag gearbeitet hat, oder gibt es einen bestimmten Zeitraum den man eingehalten haben muss um Arbeitslosengeld zu beantragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?