Welches Alter ist das perfekte alter für ein eigenes Kind?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Medizinisch gesehen liegt das ideale Alter für eine Schwangerschaft zwischen 20 und 29 Jahren.

Ich denke, die "Natur" macht selten Fehler, also lässt man ihr am besten
freien Lauf. In der Zeit ihrer Fertilität (ab der Pubertät bis zur Menopause
mit durchschnittlich 50 Jahren) ist die Frau dafür gemacht, Kinder zu
bekommen und auch selbst zu versorgen.

Die meisten Frauen in Deutschland bekommen heute um das 30. Lebensjahr ihr erstes Kind und schon jedes 4. Baby wird von einer Frau geboren, die über 35 Jahre jung ist. Es ist normal geworden, sich Zeit zu lassen und die
Berufsausbildung zu beenden. Dieser Trend zur „späten Mutterschaft" wird
laut Experten weiter anhalten und durch die Möglichkeiten der
Fortpflanzungsmedizin sogar noch zunehmen.

Je später eine Schwangerschaft geplant wird, desto wichtiger ist die körperliche Gesundheit der Frauen und ihr Lebensstil: Wer sich gesund
ernährt, regelmäßig bewegt und auf Nikotin verzichtet, hat gute Chancen
auch über 35 problemlos schwanger zu werden. Erst wenn zusätzlich zum
Lebensalter noch weitere Faktoren wie Übergewicht hinzukommen, kann es
bei Frauen ab 35 (oder ab 40 mit dem zweiten bzw. dritten Kind) problematisch werden.

Im Vorhinein schon das richtige Alter (für einen selbst oder im Allgemeinen) festzulegen, halte ich nicht für durchfürbar.

Was ist, wenn "das" Alter erreicht ist, aber die finanzielle Situation es
gerade nicht hergibt, man die einmalige Möglichkeit für eine
Weltumseglung geboten bekommt, man doch noch studieren möchte, der
Traumjob im Ausland winkt, die eigenen Eltern pflegebedürftig werden...
oder schlichtweg der (richtige) Partner fehlt?

In der Generation meiner Eltern war "Hausfrau und Mutter" ein Berufsziel und
man war durch das Versorgungsmodell Ehe für den Rest seines Lebens
versorgt.

In der heutigen Zeit halte ich es für dringend erforderlich, dass eine Frau (bevor sie Kinder in die Welt setzt) auf eigenen Füßen steht und sich gegebenenfalls für den Rest ihres Lebens selbst versorgen kann.

Letztendlich ist der richtige Zeitpunkt, wenn es sich einfach richtig anfühlt. Also zu gegebener Zeit mit dem richtigen Partner und einfach die logische Konsequenz ohne Abwägen von Pro und Kontra ist.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde es nicht an einem Alter festmachen, sondern an der eigenen persönlichen und sozialen Situation.

Bin ich als Frau vor der Schwangerschaft schon gut genug beruflich ausgebildet, dass ich nach der Zeit als Mutter wieder gut in meinen Beruf einsteigen kann?

Habe ich einen Lebensgefährten, der aufgrund seines Einkommens in der Lage ist die Familie zu ernähren, während mein Gehalt wegfällt?

Kann ich meine Beziehung und meinen Partner realistisch einschätzen und sagen, dass wir wirklich füreinander geeignet sind um gemeinsam ein Kind zu haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es willst und nach Möglichkeit auch den richtigen Partner dazu hast.

Als ideal für das erste Kind würde ich die Zeitspanne zwischen 20 und 30 bezeichnen, je nach deiner eigenen Entwicklung und Reife. Aber auch Erstschwangerschaften über 30 sind heute weder ein medizinisches noch ein gesellschaftliches Problem.

Wir waren beim ersten Kind Mitte 20 und haben das als ideal empfunden, weil wir da noch jung und belastbar waren und noch nicht zu erfahren und übervorsichtig.

Gerade wenn du dir vorstellen kannst, mehr als ein Kind zu bekommen, ist ein Zeitpunkt unter 30 schon praktischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt ganz von deiner Lebenssituation ab. Wer mit 25 noch im Studium ist sollte lieber noch warten, wer mit 16 seine Ausbildung angefangen hat, hat dann evtl. schon Kinder...

Für mich stand fest, dass ich mit meinem dualen Studium fertig sein möchte und danach ein paar Jahre Berufserfahrung sammeln will. Möglichst mit unbefristetem Vertrag, wenn es an die Kinderplanung geht.

An einem Alter würde ich das nicht fest machen.

Eine Bekannte hat eben den Fall mit 16 in die Ausbildung, verkürzt, also mit 18 fertig. Mit 22 hat sie eine Festanstellung und schon Berufserfahrung gesammelt, dazu den passenden Freund... Daher versucht sie nun schwanger zu werden.

Ich habe mein Abi gemacht und werde dieses Jahr erst mit meinem dualen Studium fertig, für mich kommt es noch nicht in Frage. Sollte mal was passieren, dann wäre es kein Problem, aber geplant ist es noch nicht.

Ich denke den wirklich perfekten Zeitpunkt gibt es bei vielen eh nicht, irgendwas ist immer...

Meine Familie hat aber generell immer erst recht spät Kinder bekommen, egal ob meine Großeltern oder meine Eltern... Daher wäre das für mich auch kein Problem erst mit Anfang oder Mitte 30 anzufangen...


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt immer auf die eigene Reife und die finanzielle Situation an, finde ich. Uber'n Daumen würde ich sagen, dass perfekte Alter liegt irgendwo zwischen 20 und 35.

Meine Eltern waren beide älter als 35 und speziell meine Mutter (die ältere von Beiden), hatte große Probleme mit mir mitzuhalten, sowohl durch das sehr veränderte Schulsystem (wenn man schon in der Grundschule merkt, dass man mehr weiss als die eigenen Eltern ist das irgendwie suboptimal), als auch durch die neumodischen Werte (das war besonders auffällig in meiner Teenagerzeit, in der sie vieles einfach nicht verstehen konnte, weil sie es nicht mal aus ihrem Bekanntenkreis kannte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss jeder für sich selber entscheiden. Ich persönlich würde sagen so um die 30 wenn man das Leben unter Kontrolle hat und stabiles Einkommen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht ausschließlich am Alter festmachen.

Aus gynäkologischer Sicht sagt man, dass Mitte 20 das ideale Alter ist.

Aber natürlich braucht man auch eine gewisse Reife und sollte über die entsprechende finanzielle Absicherung verfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man reif dafür ist, da gibt es kein perfektes Alter. Du solltest dir zu 100% sicher sein dass du es willst und dafür sorgen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nicht das perfekte Alter, nur die perfekte Situation. Um deine Frage zu beantworten würde ich 21,22,23 sowas um den dreh als ein gutes Alter bezeichnen. Aber es kommt immer darauf an wie du im Leben stehst, also ob das mit dem Job geregelt ist, du einen festen Partner hast etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich fand damals mein Alter (knapp 23 Jahre beim ersten Kind und knapp 25 Jahre beim zweiten) ideal. Aber das war noch eine andere Zeit. Ich hatte eine gesicherte Existenzgrundlage. Und war auch reif genug, mich meinen Kindern zu widmen.

Heutzutage ist man mit 23 Jahren im Idealfall gerade mal fertig mit der Ausbildung. Da braucht es dann och ein Weilchen, bis man auf eigenen Füßen stehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitz68
03.02.2017, 08:55

? ? ?

die Abiturienten sind heute 17 ,

da ist 23 zum Berufseinstieg schon "alt"

0

27-32 halte ich für sehr angebracht... Man ist reif genug, trotzdem noch fit genug und hat im Leben meist schon einiges aufgebaut sodass eine solide basis vorhanden ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20 bis 30 ist ein gutes alter, man hat Ausbildung etc. fertig, 3-4 Jahre Berufserfahrung, Geld.

Das wichtigste ist aber ein entsprechender Partner, allein erziehen ist weder für Kind noch Mutter wirklich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dafür gibt es doch kein spezifisches Alter? xD wenn du mit beiden Beinen sicher im leben stehst, eine/n Frau/Mann hast den/die du liebst und ihr euch beide Einig seid, dass ihr Kinder wollt... dann evtl. bevor man jedoch nicht mit der Schule fertig ist und keine feste Arbeit hat finde ich sollte man sich keine Gedanken über Kinder machen... das ist nämlich kein Hund, den man einfach weggeben kann (was ich auch nicht gutheisse)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt nicht zwangsläufig vom Alter ab, wenn du meinst, du hast für dich alles erreicht (Schule, Ausbildung, Beruf), hast dich ausgetobt, bist finanziell abgesichert und fühlst dich reif, dann ist es wohl soweit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann wenn man ein geregeltes leben hat und auf festen beinen steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischen 15 und 40.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall über 30. Denn dann ist die nötige Reife da !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitz68
03.02.2017, 08:54

und die Risiko-Schwangerschaft

1

Was möchtest Du wissen?