Welches Abi zum Psychologie Studium?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten ein gutes. Das kann man vorher nicht genau sagen, die Grenzen (NC) stehen immer erst fest NACHDEM sich alle beworben haben. Denn erst dann weiß man ja, wieivele Bewerber es gibt. Den NC gibt es ja nicht umsonst sondern nur dort, wo es mehr Bewerber als Plätze gibt.

Arbeite mal auf ein Abi von 1,5 hin. Ansonsten kannste es in Groningen versuchen, kostet dann ein paar Euro.

die allgemeine Hochschulreife mit ungefähr 1,3 oder besser. Der NC kommt aber auf die jeweilige Uni und den gesamten Jahrgang an.

Kommentar von el69r
24.05.2016, 18:28

Also eine Fachhochschulreife reicht nicht?

0
Kommentar von Gehirnzellen
24.05.2016, 19:47

Es gibt Unis an denen man auch mit Fachabi Psychologie studieren kann. Die allgemeine Hochschulreife ist in dem Fall aber besser, da man damit mehr Möglichkeiten hat.

0

das vollwertige Abi, fachabi reicht nicht aus. Die Fächerwahl ist egal, aber für Psychologie musst du einen super Durchschnitt haben, denn der NC ist sehr hoch.

Kommentar von Kristall08
24.05.2016, 21:45

Man kann tatsächlich in Hessen und anscheinend auch in Niedersachsen auch mit Fachhochschulreife an einigen Unis Psychologie studieren.

0

Hallo el69r,

das ist von Uni zu Uni unterschiedlich, eine universale Antwort auf deine Frage kann dir hier also niemand geben. Allgemein gilt aber, dass der NC für Psychologie im Moment sehr hoch angesetzt ist, in den meisten Fällen bräuchtest du also einen NC von 1,x.

Hier findest du eine Übersicht, welche Universitäten welchen NC fordern: http://www.psychologie-studieren.de/nc-numerus-clausus/

Hilft dir das vielleicht weiter?

Ganz liebe Grüße

Kommentar von Kristall08
24.05.2016, 21:44

Auf der Seite wird auch erklärt, was der NC ist. Er wird niemals "angesetzt". ;)

1

ein einser schnitt ist erforderlich... und dann am besten besser als 1.5 .... du kannst natürlich auch in eine Privatuni gehen. Da ist der NC nicht so streng/nicht vorhanden... 

Oder ein Fernstudium :)

Für Psychologie muss man also auch wirklich gut sein...auch mathematik ist Teil des Studiums :)

Grüße

Was möchtest Du wissen?