Welcher zucker ist schlimmer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zero Zucker ist kein Zucker und echter Zucker ist nicht schlimm, vorausgesetzt man isst davon zusammen mit anderen Zuckerprodukten nicht mehr als 25 g täglich (bei sonst gesunden Menschen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Coke Zero handelt es sich um Süßstoff, nicht um Zucker. Und Süßstoff hat zwar keine Kalorien, dafür gilt er eben als ungesund, angeblich löst er Heißhunger aus wodurch man dann wieder mehr isst. Das habe ich bisher nicht beobachten können. Bei übermäßigem Konsum kann er aber Magen-Darm Beschwerden hervorrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
User123Me 13.07.2017, 18:47

und wissen sie ob es sich beim Muskel aufbau irgendwie schlecht auswirkt ?

0
AZJungkook 13.07.2017, 18:57

Angeblich soll er auch das Krebsrisiko steigern und den Stoffwechsel beeinträchtigen, was wiederum zu übergewicht führen kann, bzw. den Muskelwachstum ebenfalls beeinträchtigen kann. Wenn man dem jedoch Glauben schenkt, düfte man nichts mehr essen oder trinken, da es zu Allem irgendwelche Studien gibt, dass es doch ach so ungesund ist. Aber ganz ehrlich, wenn schon ungesund, dann richtig, also trink Cola Classic. 😁

1
User123Me 13.07.2017, 19:17

ok danke

0

Zero ist kein Zucker. Zero Zucker = Kein Zucker = Süßstoff. Und Süßstoff ist krebserregend. Daher würd ich entweder selten Cola trinken, oder aber die stinknormale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?