Welcher wird der " bessere " Beruf sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde sagen schau einfach, ob du in den jeweiligen Jobs ein Praktikum machen kannst. Dann wirst du herausfinden welcher am besten zu passt. In Sachen Geld...man kann davon leben, reich wird man aber nicht :-p

Hallo, sollte deine Schule die Möglichkeit bieten verschiedene Praktikas zu machen, wäre das gut. Da du dich kaufmännisch orientieren willst kann der Besuch bei der Arbeitsagentur, im Berufsinformationszentrum (BIZ) nützlich sein. dort gibt es für jede kaufmännische Sparte Informationen und auch Kurzfilme. Um einen Überblich zu gewinnen reicht das . und dann heist es Telefonbücher wälzen und Betriebe anschreiben, antelefonieren, vorbeisprechen. Vor allem den Mut haben es konsequent zu tun. Viel Erfolg bo!

einzelhandel hat leider ziemlich doofe arbeitszeiten.ich arbeite selber im einzelhandel aber in einer branche (telekommunikation) die mir sehr großen spaß macht.von daher kann man schon sagen das einzelhandel interessant ist. ich denke das veranstaltungen zu planen auch ein kreativer und abwechslungsreich sein könnte.reisverkehrsfrauen machen oft relativ öde und monotone arbeit.am besten machst du in den jeweiligen branchen mal praktika um erfahrungen zu sammeln.

einzelhandelskauffrau würde ich nicht wählen, dann mach lieber einen von den anderen beiden, weil im verkauf sind die arbeitszeiten nicht so gut, häufig keine bez. überstunden etc.;-)

ein Beruf ist auch dann gut wenn er dir Spaß macht und nicht wo du am meisten Kohle verdienen kannst. Geld ist zwar auch ein wichtiger Faktor aber wenn der Beruf dir auch noch Spaß macht dann ist des natürlich ein Paradies.

Sojana 22.06.2011, 17:32

Würds mir nur nach dem geld gehen hätte ich jetzt auch ganz andere Berufe aussuchen können, ich hab mir schon bewusst die 3 zum entscheiden ausgesucht :P

0

gehaltsmäßig würde ich mal veranstaltungskauffrau am höchsten einschätzen. kommt aber natürlich immer auf den betrieb und qualifikation an. ansonsten würd ich dir zur einzelhandelskauffrau raten, die werden immer gesucht und du wirst nicht auf der straße sitzen

Geld und Arbeitszeitmäßig kannst du Nr. 3 rausnehmen. Aber es sind bald Ferien, frag doch mal nach 1 wöchigen Praktikas für die Berufe, dann erhälst du einen Einblich und hast schon einen Arbeitgeber, der dich kennen gelernt hat, bei dem du dich dann bewerben könntest!

Einzelhandel ist das allerletzte!

Reiseverkehr geht nur mit guten bis sehr guten Fremdsprachenkenntnissen. Am Besten in zwei oder mehr Sprachen!

Veranstaltung würde ich Dir empfehlen. Aber auch da braucht man gute, minimum Englischkenntnisse!

Was möchtest Du wissen?