Welcher Wagen für´s Lerndriften?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit dem Honda Civic kann man nicht driften. Der Wagen hat frontantrieb. Für das Driften wird Heck- bzw. Allradantrieb benötigt.

Ein alter BMW mit 200PS oder mehr leistung wäre optimal mit Turbolader für hohes drehmoment zum Driften geeignet. Bei weniger leistung müssen schmalere hinterreifen aufgezogen werden, damit die hinterachse durchs gas geben besser ausbrechen kann.

Desweiterem gibt es genug alte BMW, die über 400.000Km auf dem Tacho haben und keiner mehr haben will. Ein "Übungsauto" kannst du also auch recht günstig bekommen, wenn es keine Rolle spielt, dass er die Hauptuntersuchung nicht mehr besteht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ziemlich der billigste solide Hecktriebler ist nach wie vor der Mercedes 190E. Der hat allerdings eine recht indirekte Lenkung und hakelige Schaltung. Ich empfehle daher eher einen Mazda MX-5 mit großem Motor. Ideal wäre ein Porsche Boxster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas mit Heckantrieb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Smart Fortwo😃

Nein im Ernst, jeder Hersteller hat ein sportliches Auto im Programm, er muss nur eine hohe Ps Zahl haben und Heckantrieb 👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isoldeklein
07.01.2016, 19:06

Falsch. Ein hohes drehmoment. Durch leistung brechen die Reifen nicht aus. Es muss auch ordentlich drehmoment anliegen.

0

Bmw e36/46 Mercedes w124 usw ältere Autos mit heckantrieb 👍🏼👍🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfram0815
07.01.2016, 19:03

Ein E30 tuts auch. Der hat auch etwas weniger Gewicht auf der Hinterachse!

0
Kommentar von jaccoxd
07.01.2016, 19:54

Joa geht auch hast recht 👍🏼

0

Was möchtest Du wissen?