welcher von diesen berufen kommt bei euch am besten an?

10 Antworten

Investmentbanker sind auf jeden Fall wichtig - weil ohne sie keine Großinvestition laufen würde.

Versicherungsvertreter sind auch wichtig weil noch genügen Nasen rumlaufen die eine Haftpflichtversicherung nicht von einer Rechtsschutzversicherung unterscheiden können. Originalton:" bin doch versichert sollen die doch zahlen" Originalantwort: "Aber dieser Fall ist nicht versichert wie soll denn eine Haftpflichtversicherung für Deinen Einbruchschaden aufkommen?"

Also sorry - ich sehe keinen unnötigen Beruf oder einen den ich nicht mit Stolz ausführen würde. Vielleicht ist die Ausnahme "verbeamteter Grundschullehrer" warum muss ein Lehrer ein Beamter sein?

"Gut" und "schlecht" nach welchen Kriterien? Einkommen? Sicherheit? Zukunftsperspektive? Abwechslungsreichen Aufgabenbereichen? Bedetung für die Gesellschaft? Anspruch der Ausbildung?

Investmentbanker und Versicherungsvertreter wären für meinen Geschmack die beiden Berufe, auf die ich am ehesten in der Gesellschaft verzichten könnte. Eventuell käme noch der Jobcentermitarbeiter dazu, wenn wir tatsächlich irgendwann mal beim BGE landen.

Die anderen Berufe hingegen sind allesamt welche, die wir einfach brauchen, damit es läuft. Machen würde ich sie selbst trotzdem nicht alle wollen. Aber "systemrelevant" sind sie :).

Woher kommt das Klischee, daß Männer in bestimmten Berufen (Pilot, Arzt, etc.) untreu seien?

...zur Frage

Wie wirk überhöhte Lohnvorstellung im Vorstellungsgespräch auf Chef?

Ich habe als Gärtnerin eine Berufserfahrung von 1,5 Jahren. Bei einem Vorstellungsgespräch in einer Heilpflanzengärtnerei wurde ich gefragt wie viel ich mir denn als Bruttolohn vorstelle. Dann habe ich mich an meinen vorigen Betrieben orientiert (1.Betrieb 2000, 2. Betrieb 1890 Euro brutto) und gesagt 2000. Darauf meinte der Chef, dass seie hoch angerechnet er würde mir zwischen 1600 und 1700 geben. Ich habe gesagt, dass ist auch ok. Ansonsten verlief das Gespräch sehr gut und ich wurde zum Schnupperarbeiten eingeladen. Aber hat mich die 2000 Euro Aussage überheblich wircken lassen? Ich mach mir da jetzt voll die Vorwürfe.

...zur Frage

?Wo kriege ich eine kostenlose oder für arme menschen gemachte Beratung über das unten geschilderte Problem?

ch war von einer Zeitarbeitsfirma für 22 Arbeitsstunden (zu einem Stundenlohn von 10 Euro) eingestellt für Regalservice-Tätigkeiten in einer anderen Firma. Dort hatte der Geschäftsführer mich nicht einsetzen können und mich deshalb wieder nachhause geschickt. Da es nicht mein verschulden war, steht mir der vertraglich festgehaltene Lohn zu.

Mein Lohn betrug 220 Euro und der später überwiesene Betrag 150 Euro. Mein Chef verlangt jetzt von mir die 220€ statt die 150€. Was kann ich da Machen

...zur Frage

Vertragsstrafe: Ehemaliger Arbeitgeber will meinen Lohn nicht zahlen. Wer kann mir weiterhelfen?

Hey, also ich bin in einer blöden Situation. Ich habe im Mai in einem Call-Center angefangen. Vor ein paar Monaten habe ich mit einer Frau telefoniert mit der ich mich SEHR gut verstanden habe. Da ergriff ich die Chance und habe sie Privat angeschrieben. Die Nummer habe ich meinem Programm entnommen am Arbeitsplatz.

Wie schlau ich bin, habe ich ihr geschrieben: "Hey, das ist zwar nicht im Sinne des Datenschutzgesetzes aber ich fande dich wirklich sehr sympathisch!" geschrieben via Whatsapp.

Leider fande Sie das nicht so toll und hat das unserem Auftraggeber Unitymedia mitgeteilt. Die Konsequenz daraus:

Gespräch mit der Geschäftsleitung, fristlose Kündigung und eine 25.000 Euro Vertragsstrafe für das Unternehmen. Eine Abmahnung an das Center von Unitymedia gab es auch.

Es stehen jetzt noch 2 Gehaltszahlungen aus. Die Lohnabrechnung habe ich ganz normal bekommen (per Post). Am 20. des Monats ist das Geld immer drauf.

Jetzt musste ich feststellen, dass der Lohn bis heute nicht überwiesen wurde. Also rief ich an bei der Personalmanagerin (Human Ressource Managerin) und habe gefragt weshalb der Lohn nicht auf meinem Konto ist.

Sie meinte trocken zu mir, dass es wegen der Vertragsstrafe wäre und der Lohn einbehalten wird. Zusätzlich möchte Sie eventuell auch eine Schadensersatzforderung aufgeben.

Das ist Existenzgefährdent! Ich kann meine Miete nicht zahlen, eine Räumungsklage wird wahrscheinlich dann auch bald kommen. Ich kann nicht einkaufen, kann meine Fixkosten nicht zahlen. Sie meinte ich solle mir schnell einen Job suchen.

Ist das zulässig? Darf man sowas tun? Ich bräuchte Paragraphen die für mich sprechen. Einen Anwalt kann ich mir jetzt nicht leisten. Bitte helft mir..

...zur Frage

Wie erstell ich am einfachsten über eine Abfrage eine Flop-Top liste in MS Access?

Servus nochmal! Ich will ein Top Liste und eine Flop Liste über eine Abfrage auf eine Schaltfläche verbinden. Ich habe eine Datenbank mit verschiedenen Feldern. Ich möchte jetzt ein Abfrage erstellen damit er mir in z.B. die besten 10 Datensätze oder schlechtesten ausgibt. Eins meiner Felder ist die Materialnummer. Dieses Feld ist Konstant. Die restlichen Felder sind Variable. Ich hatte mir gedacht das eine neue Tabelle erstelle und hierzu das Feld ID mit dem Felddatentyp AutoWert hinzufüge, meinen Differenzwert Absteigend sortiere und die ID zufügen. So hätte der Höchste Wert Die ID 1, der zweithöchste die ID 2 und so weiter. Naja, ... ;) Allerdings ist die ID dem Wert zugeordnet und bei einer Änderung der Variablen wäre die Rangliste ja dann wieder falsch. Wie ist das Lösbar?? Wo ist mein Denkfehler? VBA??

...zur Frage

Als Rechtsanwaltsfachangestellte zum Gericht

Hallöchen :),

und zwar bin ich in 1. Jahr mit meiner Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellten fertig und weiß außerdem auch, dass ich da nicht viel verdienen werde. Kann ich mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten auch beim Gericht arbeiten oder muss ich dann nochmal eine neue Ausbildung zur Justizfachangestellten machen?

Weis jemand wie viel man als Justizfachangestellten durchschnittlich als "Einsteiger" verdient?

Vielen Dank im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?