Welcher von den Berufen wird am Besten Bezahlt, es Geht um eine Kupferhütte

1 Antwort

Die fallen alle unter denselben Tarifvertrag, nämlich IG Metall, deshalb wird die Bezahlung identisch sein, ist meine Vermutung.

Wird im Kieswerk so heftig gearbeitet?

Ich habe zwei zusagen für eine Ausbildung. Einmal als industriemechaniker und einmal als Verfahrensmechaniker in der Steine und Erden Industrie Fachrichtung transportbeton. Mein Onkel sagt, dass ich auf jeden Fall industriemechaniker nehmen soll, da im Kies bzw betonwerk richtig harte Arbeitszeiten sind. Von morgens 6 bis abends 19 uhr... Der meint das ernst er kennt viele aus der Branche...

Hat jemand erfahrungen?????

...zur Frage

Wie kann ich mit Industriemechaniker Ausbildung Techniker in Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik machen?

Aufnahmevoraussetzung dafür sind

"ein Facharbeiterbrief oder Gesellenbrief in einem Ausbildungsberuf

  • aus dem Berufsfeld Elektrotechnik
  • in einem Beruf aus dem Bereich Informationstechnik
  • im Beruf Mechatroniker/in"

Ich habe vor meiner IM Ausbildung ein Jahr Elektrotechnik studiert, musste aber abbrechen und habe kurzfristig nur einen Ausbildungsplatz im Bereich Metall und nicht Mechatronik bekommen.

Über welchen Weg könnte ich den Techniker in der Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik machen?

...zur Frage

Möchte unbedingt Ausbildung bei VW

Hey ich möchte zum nächsten Jahr unbedingt einen Platz bei VW in Wolfsburg :) habe meinen erweiterten Sekundarabschluss I und wollte euch fragen ob es einen schlechten Eindruck macht, sich auf weniger "qualifizierte Arbeit" zu Bewerben??!! und was würdet ihr mir von den Beufen unten empfehlen, um einen "sicheren" Platz zu bekommen? danke für eure Mühe

-Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik -Fachkraft für Lagerlogistik -Fahrzeuginnenausstatter/-in -Fahrzeuglackierer/-in -Industriemechaniker/-in -Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung -Konstruktionsmechaniker/-in -Kraftfahrzeug- mechatroniker/-in -Mechatroniker/-in -Technische/r Modellbauer/in
-Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

-Werkstoffprüfer/-in Fachrichtung Wärmebehandlungstechnik

-Werkzeugmechaniker/-in -Zerspanungsmechaniker/in

...zur Frage

Ausbildung und spätere Arbeit anderst?

Hallo
Undzwar habe ich letzten September die Ausbildung zum Industriemechaniker Produktionstechnik angefangen weil ich im Internet gelesen habe, dass man dort in der Reparatur und Instandhaltung eingesetzt werden kann und das ist was ich auch Privat sehr gerne mache. Also habe ich mich beworben und die Ausbildung angefangen, nur bin ich in knapp 3 Monaten bereits im 2. Lehrjahr aber habe irgendwie sehr wenig gelernt was mit Reparatur Instandhaltung etc. Ich habe gedreht, gefräst, geschliffen, hatte einen Pneumatiklehrgang und nen Montagelehrgang. Das einzigste was irgendwie passte war der Montagelehrgang weil wir dort was über Instandhaltung und Reparatur gelernt haben.
Meine Frage ist jetzt kann es sein dass ich Später als Reparateur arbeite obwohl ich in meine Ausbildung eher andere Sachen gemacht habe?
Eigentlich dachte ich auch das man später mit Kunden zu tun haben kann und dass man vielleicht beim Service arbeiten kann sozusagen das ich halt dauernd unterwegs bin
Oder denke ich vielleicht schon zu weit und es kommt alles noch?
Drehen Fräsen usw. ist ja nicht so schlimm aber wird mir halt sehr schnell langweilig weil ich eigentlich in Richtung Reparatur/Instandhaltung gehen wollte
Vielen Dank schonmal für die Antworten

...zur Frage

Passt dieses Anschreiben für ein Praktikum?

Frage steht oben...

Bewerbung um einen Praktikumsplatz als Elektroniker Fachrichtung Automatisierungstechnik

Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Schreiben bewerbe ich mich für ein freiwilliges Praktikum vom 02.04.2012 bis zum 07.04.2012 bei Ihrer Firma. Zurzeit besuche ich die XX-Klasse der XXXXX die ich voraussichtlich im Juni 2012 mit der XXXXX verlassen werde. In der Schule sind meine Lieblingsfächer Wirtschaft und Englisch.Außerdem spiele ich in meiner Freizeit gerne Basketball und baue kaputte Elektrogegenstände auseinander. Ich freue mich, wenn Sie mir das Praktikum ermöglichen und hoffe auf eine positive Antwort.

Die Zeilen sind ein bisschen durcheinander gekommen. Aber die frage geht nur um den text. Danke im vorraus

...zur Frage

Wer kann mir helfen meine Bewerbung zu kontrollieren und zu verbessern? Hilfe Bitte!

Hallo, ich bin Sebastian und habe vor mich bei anderen Firmen zu bewerben. Ich bin gerade frisch aus der Ausbildung raus und habe natürlich nicht viel Berufserfahrung. Aber die Hoffnun stirbt bei mir zuletzt. Da ich insgesamt gerade mal 1 Bewerbung geschrieben habe, habe ich natürlich keine Erfahrung was man rein schreiben kann und was besser draußen bleiben sollte.

Die eine Bewerbung ist genau die Bewerbung zu meiner Ausbildung geworden :-) Ich schreib euch mal den Text hierein und hoffe, dass Ihr mir hilfreiche Tipps geben könnt. ___________________________________

Ihre Stellenanzeige im Kölner Blatt vom 20. April 2011 Industriemechaniker

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihr Stellenangebot in der Stellenbörse der "Zeitung" gelesen. Da die beschriebene Stelle meinen Neigungen sehr entspricht und ich davon überzeugt bin, dass Sie für Ihr Unternehmen einen kompetenten und zuverlässigen Mitarbeiter suchen, bewerbe ich mich bei Ihnen.

Während meiner Ausbildung zum Industriemechaniker in Fachrichtung Instandhaltung erhielt ich mehr als nur die Basis-Kompetenzen des Industriemechanikers vermittelt.

Zu meinen Aufgaben zählten unter anderem die Bereiche Dreherei, Getriebebau, Schlosserei, Rohrbiegerei, Blechbau sowie arbeiten in der Werkzeugausgabe, außerdem Tätigkeiten in der Fachrichtung Instandhaltung. Dazu gehörten unter anderem die Reparatur, Wartung, Inspektion und das fachgerechte vorbereiten verschiedener Tätigkeiten.

Ich beherrsche Techniken wie Drehen, Fräsen, Bohren und Schleifen.

Durch meine natürliche und aufgeschlossene Art komme ich mit Mitarbeitern und Vorgesetzten gut zurecht, Die mir übertragenen Aufgaben erledige ich zügig und konzentriert. Ebenfalls Routinearbeit ist bei mir in verlässlichen Händen. Neue Aufgabenbereiche erschließe ich mir schnell, gründlich und selbstständig.

Ich arbeite eigenständig, verantwortungsvoll und sehr genau. Eigeninitiative können Sie von mir ebenso erwarten wie Teamfähigkeit.

Zu meinen Stärken zählen Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Pünktlichkeit sowie meine Motivation. Meine in der Ausbildung erlernten Kenntnisse versuche ich daher immer zu erweitern.

Gerne würde ich ihr Unternehmen näher kennen lernen und freue mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen ___________________________________________

Hoffe das es so wenig wie möglich zu verbessern gibt :-)

Danke im voraus !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?