Welcher Unterschied besteht genau zwischen Gen-Disruption und Gen-Deletion?

3 Antworten

Hi,

eine Gen-Disruption ist die Unterbrechung eines Gens durch Einbringen eines Stücks DNA in die Gensequenz (Insertion). Das Gen wird dadurch deaktiviert, deshalb wird dazu synonym "Gen knock-out" verwendet.

Eine Deletion ist der Verlust eines Stückchens DNA aus einem Chromosom, wovon ein Gen betroffen sein kann.

Insertion und Deletion können beide zur Gen-Disruption führen. Gruß, Cliff

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biologielehrer SI/II a. D.

wenn ich das richtig verstanden habe , das hier: Zitat: Beim Gen-Knockout wird das betroffene Gen vollständig abgeschaltet. Beim Knockin wird dagegen eine gezielte Genmodifikation vorgenommen, in dem ein zusätzliches Gen oder eine gewünschte DNA-Sequenz an definierter Stelle in das Genom des Modellorganismus eingefügt wird. Der Gen-Knockdown bezeichnet ein teilweises Abschalten der Funktion des Gens. Lust auf mehr? https://de.wikipedia.org/wiki/Gen-Knockout

Allgemein gesprochen ist unter Disruption eine Unterbrechung, unter Deletion eine Auslöschung zu verstehen.

Was möchtest Du wissen?