Welcher Umschlag zum Versand?

4 Antworten

Ich würde einen Luftpolster-Umschlag nehmen. Die Briefe laufen ja durch Maschinen und da kanns schon mal sen, dass sonst was aus dem papier gehauen wird (hatte ich schon, kann also wirklich). Ausserdem könnt es auch beschädigt werden.

Die Luftpolsterdinger schützen vor beidem und sind nicht teuer. Gibnts auch in "klein", also nicht gleich DIN A 4.

ich kauf die immer im 5er-pack zu 1€ in so einem 1€-Shop

Also wenn du einen normalen Umschlag nimmst, dann würde ich noch eine Art Polsterung verwenden. Aber machen kannst du es so.

Ich würde da eine kleine gepolsterte Versandtasche, also gepolsterten Umschlag, verwenden, der sich leicht öffnen und wieder verschließen lässt. Denn bei formabweichenden Sendungen sind ja Kontrollen nicht auszuschließen. Außerdem drückt es da auch die Klammer nicht durch. Natürlich geht da auch ein kartonierter Umschlag mit ner Verschlussklammer (weiß leider nicht ,wie sich diese Spangen nennen, die man da durch die überlappten Löcher schiebt und dann spreizt)

In fast jeder Postfiliale bekommt man C6 Luftpolsterumschläge. Standard Briefformat, innen innen Bläschenfolie, das ist ideal zum versenden kleiner Gegenstände.

Was möchtest Du wissen?