Welcher Typ von Plattengrenze kommt am Rand des pazifiks häufig vor?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es sind Subduktionszonen, also Plattengrenzen, bei denen die weniger dicke, aner vom Werkstoff schwerere pazifische Meeresboden-Platte unter die dickeren, aber leichteren Kontinentalplatten geschoben wird. Ursache ist hier der Mittelatlantische Rücken, der im Westebn den Amereikanischen Doppelkontinent und im Westen Europa/Asinen und Afrika weiter auseinander drückt. Da die Erde aber eben nicht wächst, wird es dadurch für den Pazifik "zu eng" und dessen Platte schiebt sich so  fast rundum unter die Kontinente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?