Welcher Tierschädel ist das?

...komplette Frage anzeigen Oberseite - (Tiere, Biologie) Unterseite - (Tiere, Biologie)

8 Antworten

Um ehrlich zu sein sieht das überhaupt nicht wie ein Schädel aus, sondern wie ein Knochen aus dem Hüftgelenk. Man sieht nämlich, wie die verknöcherte Wirbelsäule nach oben entspringt, und weder gibt es Platz für Ohren oder Augen noch für das Gehirn. Ich kann dir leider nicht sagen, was für ein Tier es ist - außer dass es zu keiner Fledermaus, keiner Maus, keiner Schlange und keinem Vogel gehört. Wie groß ist der Knochen denn?

MarBe88os 22.06.2013, 23:05

Das müssten ca. 40mm in der Höhe sein. Auf den Bildern, die ich hochgeladen hab, kann man die Löcher, die ich für Augenhöhlen halte, nicht gut erkennen. Aus meiner Sicht spricht gegen einen Beckenknochen, dass sich der Knochen am oberen teil soweit spreizt. Am Schädel müsste es ja aber auch einen Ansatz der Wirbelsäule geben. Auf der Rückseite kann man auch, glaube ich, die nebenhöhlen erkennen. Ist alles nur spekulativ und nicht wirklich wichtig, aber ich dachte, dass es vielleicht jemand auf Anhieb weiß.

0
Bebecca 22.06.2013, 23:28
@MarBe88os

Du hast Recht: Auch am Schädel gibt es einen Wirbelsäulenansatz. Der wäre aber für diesen Knochen falsch herum. Die Fortsätze der Wirbelsäule, welche ihre Ausläufer in den Rippen zeigen, müssten dann in die andere Richtung zeigen.

Die Löcher hab ich gesehen, halte die aber eher für Gelenkkapseln als für Augenhöhlen - für ein Auge müssten sie auch hohl sein. Ob sie das sind, sehe ich nicht genau. Aber bedenke, dass von einem Auge immer auch ein Nerv nach innen führt, und der braucht Platz.

Was eben für einen Kopf auch fehlt, ist die Nase - also irgendein Rachenraum, der nach unten führt. Bei einem Schädel wäre da, meinen bescheidenen Kenntnissen zufolge, mehr Hohlraum.

0

Kleintierschädel.. Marder maus.. Mehr kann ich dir auch nicht sagen

Ein etwas kleinerer Vogel die Wirbelsäule ist zu erkennen

Grillhähnchen (oder ein anderer Vogel), Becken/Wirbelsäure.

MarBe88os 22.06.2013, 23:13

Ok. Es scheint doch am wahrscheinlichsten. Die gespreizten Teile am Ende sind dann quasi der Schwanz. Irgendeine drossel oder so würde von der Größe her am ehesten passen.

0

Ich denke mal eine art von einem Vogel wenn ich mir das so ansehe..

Frag doch mal deinen Bio Lehrer ! :)

Danke für die Antworten und Anregungen.

sieht aus wie eine fledermaus aber frag doch ein biolehrer

Was möchtest Du wissen?