Welcher Tenergy für welchen Spielstil

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi dgjutr, Ich habe ausschließlich Tenergys gespielt und das sehr sehr lange.

Ich find das immer grauenvoll wenn Leute so derart unterschiedliche Beläge spielen ,sprich auf VH und RH, das Spielverhalten ist meist derart unterschiedlich.Ich spiele immer gleiche Beläge nur unterschiedlicher Stärke .Aber gut jeder wie er mag^^

So nun zu deiner Frage . Du kannst im Grunde genommen die FX Versionen außer den T05 FX in die Tonne hauen.Spielen sich sehr schwammig und unkontrolliert. Am schlimmsten ist der T64 FX . Der T64 ist schnell Kontrolle nicht so berauschend! Der T05 ist der meist gespielteste Tenergy. Gutes Handling beim Toppi, Gegenziehen. Beim passiven Block aber eine Katastrophe ,da er sogut wie Null Katapulteffekt hat, fallen Bälle sehr oft ins Netz.

Wenn du unbedingt Tenergy spielen möchtest, für dein Spielstil RH, probiere den normalen T25 in 2,1mm .Bester Belag für harte Block Schuss Konterbälle.Man hat sehr viel Ballgefühl mit dem T25..

*Es gibt aber nich eine andere Möglichkeit. In der Regel um deinen Schläger schneller zu machen, wechselt man auf ein anderes schnelleres Holz, da die Geschwindigkeit und Kontrolle eher vom Holz ausgeht als vom Belag,der macht den geringsten Teil aus, nur als Tip ^^

Wie schon gesagt ich habe sehr lange Tenegy gespielt,bis ich eine Alternative gesucht habe , was könnte einen Tenergy nahe kommen,in Schnitt Kontrolle Geschwindigkeit und Spielverhalten ,oder vieleicht noch besser sein! *Für mich pers. gibt es nur den Rasant Turbo, habe alle Tenergys in die Ecke gehauen !

P.s Das du günstiger an Tenergy Belägen rankommst, frag ich mich wie du das machst! Den genau bei Belägen gibt Butterfly 0,0%!

Oder kennst du den Chef ;)))

Gut falls noch Fragen immer genre !

Danke für die schnelle Antwort ;)

Die unterschiedlichen Beläge resultieren einfach aus meiner Spielweise: Mit der Vorhand weiche Topspins, die eher über Rotation und Platzierung kommen und mit der Rückhand tischnahe Topspins/Schüsse (die gerne auch auf zu hohe / lange Blocks des Gegners gespielt werden, der Probleme mit meinem Schnitt im VH-TS hat).

Einen Holz-Wechsel würde ich eigentlich ausschließen, da ich das jetzt erst ein Jahr spiele und damit im Prinzip sehr gut zu recht komme. Es hat eine hohe Grundschnelligkeit, ist aber nicht so ein schwerer Prügel; mit denen komme ich gar nicht klar.

Es wird wohl wie immer nichts am Probieren vorbeiführen, aber vielleicht hast du für die Rückhand ja noch eine Empfehlung einer anderen Marke. Ich bin jetzt nicht ausschließlich auf Butterfly festgelegt, finde den Tenergy aber prinzipiell ziemlich stark (nenn es Einbildung, aber ich bekomme alleine in meine Aufschläge deutlich mehr Schnitt ;)

Für die Vorhand würde ich einfach mal den T64 (fx) gegen meinen jetzigen T05 fx gegentesten, für die Rückhand käme eventl. auch der T05 in Frage. Wie gesagt, wenn du noch andere Beläge anderer Hersteller empfehlen kannst (eher hart, schnell), dann her damit :)

Zum Thema günstiger bekommen:

Den Chef kenne ich nicht aber: Wenn man als Spieler nichts wird, wird man Trainer ;) Und wenn man als Trainer einigermaßen engagiert ist und eine gute Jugendabteilung auf die Beine stellt, ergeben sich Kontakte (zum entsprechenden Landeskader). Naja so lernt man die entsprechenden Leute kennen, die von Butterfly ausgestattet werden und kommt dann irgendwann selber in den Genuss ;)

0
@dgjutr

Eher hart und schnell.

Na dann probiere mal meinen .

Rasant Turbo...Bin wegen dem Turbo von Tenergy weg.,, Schnitt Power steht ier den Tenergys nichts nach. Aber noch mehr Ballgefühl.Einfach mal testen

0

Probier auf auf VH Ryzm auf RH Energy xtra

Warum soll ich, wenn ich auf der Rückhand einen schnelleren und härteren Belag haben möchte, einen 37,5° weichen OF- Belag nehmen?

0

Aso wusste nicht das du ein harten willst sey

0

Gute Beläge + Holz im Tischtennis?

Hallo Ich wollte fragen, ob mir jemand ein gutes Holz und gute Beläge fürs Tischtennis empfehlen kann. Ich spiele meime Vorhand größtenteils offensiv mit Unter- Seitschnitten und Topspin Schlägen und meine Rückhand überwiegend defensiv mit Schnitten aller Art. Schmettern tue ich mit der Rückhand fast gar nicht, höchstens kontern und vom Niveau her würde ich mich als Hoch einschätzen der noch circa 70 Prozent zum wirklich professionellen Spieler braucht um es mit der Schöller und Mike Wertung zu sagen und ich spiele auch schon mehrere Jahre(bin also kein Anfänger mehr). Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Danke schonmal im Vorraus:)

...zur Frage

Tischtennis Schnelles Holz langsamer Belag oder anders

Hallo. Ich wollte wissen ob ich ein schnelles Holz und einen langsamen Belag nehmensoll oder anders herum.

Ich spiele gerade in der Kreisliga als Mannschaftsführer und siele auf der Vorhand immer sehr viel mit Topspin. Ich ziehe fast jeden Balll, darin besteht mein Spiel und auf der Rückhand Stupfe oder schiebe ich (je nach dem wie man es bezeichnen will) und Konter auch öfters. Wenn der Ball gut kommt zieh ich auch auf der Rückhand... Ich habe ein All + Holz gespielt mit dem Hexer HD max auf Vorhand und Tibhar aurus Sound 1,9mm auf der Rückhand. Es sehr schön viel Spin auf der Vorhand aber leider ein bisschen zu langsam und auf der Rückhand war eig sehr gut. Was wäre für mein Spiel besser?

Könnt ihr mir gleich einen Kompletten Schläger vorschlagen, da ich den immer selber zusammenstelle?

...zur Frage

Kann man einem Tischtennisbelag mehr Grip geben indem man Klebestreifen benutzt?

Hallo, ich spiele schon seit 2 1-2 Jahren Tischtennis und habe mir vorkurzem einem neuen Tischtennisbelag gekauft. Da mein alter Belag nicht mehr so viel Grip hat.
Man kann doch auch Grip geben indem man Klebestreifen drauf tut und wieder ab macht oder?? Also ich habe es gemacht und es hätte mehr Grip!

...zur Frage

welchen tischtennisbelag würdet ihr empfehlen?

ich suche einen schnellen rückhand-belag!!!

 

danke im vorraus

...zur Frage

Tischtennis-Schlägerwahl-Defensiv

servus.

Ich besitze bereits ein offensiv/AR ausgelegten Schläger. Mit 2x Bluefire M3 und einem joola greenline fast holz.

Bin nun am umstellen, spiele selbst mit dem schnellen schläger eher defensiv, aus halbdistanz.

habe des öfteren bereits defensiv schläger gespielt, meines erachtens nach komme ich damit besser klar, bringe mehr bälle auf den Tisch.

Ich orientiere mich an dem "weltbesten" abwehrspieler Joo se Hjuk. Spielweise ähnelt meiner.

nun suche ich passende beläge und ein holz.

Rückhand ausschließlich defensive mit unterschnitt. Vorhand sollte ein langsam gespielter überschnitt ball möglich sein aber natürlich auch ein unterschnitt block.

...zur Frage

Tischtennis Schläger Beratung

Hallo erstmal, als aller erstes möchte ich ein paar Angaben zu meiner Person machen: Ich spiele in der Jungen-Bezirklasse oben und in der Herren 2.Kreisklasse Mitte im WTTV. Dann jetzt Angaben zu meinem Spielstil und welche Beläge und welches Holz ich bisher spiele und dann würde ich gerne wissen ob diese Beläge zu mir passen und wenn nicht welche Beläge es besser tun würden. Ich spiele bisher: Holz: Butterfly Michael Maze OFF VH: Joola Samba+ RH: Joola Energy Xtra Mein Spiel ist ein kontrolliertes Top-Spin-Spiel in dem ich nicht dieses Harikari-Spiel nach dem Aufschlag des Gegners Benutze sondern erstmal den Aufschlag abwarte und den Ball sicher zurückbringe, dann spiele ich kontrolliert bis sich die beste Gelegnheit bietet das Top-Spin-Spiel zu eröffnen. Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Vorhand doch ich möchte trotzdem noch vernünftig und sicher mit der Rückhand schieben bzw. meinen Top-Spin eröffnen. Außerdem eröffne ich auch gerne mal mit einem weichem Top-Spin. Man sollte aber auch noch gut kontern und blocken können mit den Belägen denn oft verfalle ich auch ins Blockspiel. So ich hoffe das waren genug Information. Ich hoffe auf einige Antowrten und schon mal danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?