Welcher Tee ist gut für die Stimme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Udo Jürgens z.B. trinkt bei seinen Auftritten immer Kamillenblütentee.

Ein mir Bekannter Tenor am Theater schwört auf einen Wellness Tee der „Harmony Tee“ heißt. Obwohl der eher scharf ist, tut es seiner Stimme gut, sagt er.

Gut ist auch Salbei, aber bitte ohne Honig, der schleimt und das ist nun wieder nicht gut für die Stimme.

Hier eine gute Beschreibung von Salbei:

Salbei ist im Mittelmeerraum beheimatet.

An die richtige Stelle gepflanzt, wächst Salbei aber auch bei uns.Aus der Volksheilkunde erfahren wir, dass sein Haupteinsatzgebiet die zusammenziehende und desinfizierende Wirkung ist.

Aus diesem Grunde ist Salbei bei Halsschmerzen und Halsentzündungen die richtige Wahl.

Wenn wir uns diese Pflanze genauer ansehen, hat sie so vielfältige Eigenschaften, dass sie als Allheilmittel genannt werden kann.Und das wird sie in der Volksheilkund auch.

Der Wissenschaftlicher Name lautet:Salvia officinalis

Die Volkstümlichen Namen:Altweiberschmecken, Edelsalbei, Echter Salbei, Garten-Salbei, Gschmackblatteln, Königssalbei, Kreuzsalbei, Muskatellerkraut, Sälvel, Salf, Salfat, Salser, Scharleikraut, Selve, Zaffe, Zuffen und Zupfblatteln.

Verwendete Pflanzenteile:Die Blätter

Die Inhaltsstoffe:Ätherisches Öl, d-Kampfer, Salviol, Salven, Betulin, Asparagin, Bitterstoff, Borneol, Carnosinsäure, Zineol, Flavonoide, Fumarsäure, Gerbstoff, Gerbsäure, Harz, Ledol, Limonen, Menthol, Östrogenartige Stoffe, Oleanolsäure, Pinen, Sabinol, Salizylsäure, Saponine, Terpineol, Thujon, Thymol, Zink und einige Vitamine.

Die Volksheilkunde gibt ihm folgenden Steckbrief:Appetitlosigkeit, Blähungen, Bronchitis, Depressionen, unterstützend in leichten Fällen von Diabetes Durchfall, eitrige Geschwüre, Ekzeme, Erkältungen, Erysipel, Fußschweiß, Gürtelrose, Gallenschwäche, Gedächtnisschwäche, Halsschmerzen, Schwitzen, adstringierend, antibakteriell, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, krampflösend, tonisierend, Gesichtsrose, Gicht, Haarausfall, Hauterkrankungen, Heiserkeit, Hemmt die Milchsekretion, Hitzewallungen, Husten, Insektenstiche, Kehlkopfkatarrh, Keuchhusten, Leberschwäche, Lungenschwäche, Magenbeschwerden, Mandelentzündungen, Menstruationsbeschwerden, Mundgeruch, Mundschleimhautentzündungen, Nachtschweiß, Nervenschwäche, Rachenentzündungen, Raucherhusten, Rheuma, schlecht heilende Wunden, schmerzhaft geschwollene Brüste, Starkes Schwitzen, Übergewicht, Verdauungsschwäche, Verstopfung, Wechseljahresbeschwerden, Weißfluss, Wunden, Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen.

Eine solche Bandbreite kennen wir von keinem Heilkraut der Volksheilkunde und darum sollte der Salbei auch in keinem Haus fehlen und immer vorrätig sein.

Weiter sagt die Volksheilkunde dem Salbei diese Anwendungsbereiche nach:Salbei wird auch bei Keuchhusten und Raucherhusten gerne angewendet.Sprechern und Sängern, rät die Volksheilkunde den Salbei gegen Heiserkeit und Kehlkopfentzündungen.Bei stillenden Müttern, bremst der Salbei die Milchproduktion, was beim Abstillen den Milchstau verhindern hilft.Salbei kauen, hilft gegen Mundgeruch.Sogar seine Zähne kann man mit Salbei putzen.Salbei ist eben ein echter Tausendsassa

Aus der Volksheilkunde kennen wir diese Zubereitung:Als Tee:

Einen Esslöffel pro Tasse (200 ml) mit sprudelnd, kochendem Wasser übergießen und abgedeckt 8-10 Minuten ziehen lassen, dann absieben.

Salbei riecht herb und etwas kampferartig, so auch sein Geschmack, leicht bitter, adstringierend und kampferartig.

Quellennachweis für diese Beschreibung von Salbei: www.heikes-teewiese.de

Gruß

Erich

wie schon genannt ist Salbeitee der beste Tee für den Hals und somit auch für die Stimme..Honig ist eine gute Idee..Mit Honig ist besser als ohne..

Was immer gut ist, probier mal :

1 Tasse heisses Wasser mit 1 Eßlöffel Honig und 1/4 Teelöffel Zimt

hilft regelmässig getrunken dem gesamten Körper

Ich habe viele Kolleginnen, die auf der Arbeit (CallCenter) Salbeitee trinken.

Nero2 16.06.2011, 10:18

mit oder ohne honig?

0

Was möchtest Du wissen?