Welcher Tee beruhigt am besten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip alles, was in pflanzlichen Beruhigungsmitteln enhalten ist und als Tee schmeckt (die Inhaltsstoffe müssen sich natürlich in Wasser lösen, das ist aber wohl meistens der Fall). Hopfen ist sehr gut! Ein Kräutertee, der dir gut schmeckt und kein Koffein enthält, kann ja schon durch den Genuss beruhigen! Ich trinke leider fast nie Tee ohne Koffein, von daher kann ich dir nicht wirklich Tipps aus eigener Erfahrung geben. Nur Hopfen habe ich mal ausprobiert und fühlte mich in der Tat beruhigt! ;) Prinzipiell eher kochend aufgießen und lange ziehen lassen, damit du möglichst alle wirksamen Stoffe aus der Pflanze ins Wasser bekommst. Kräutertee wird in der Regel nicht schnell bitter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abends trinke ich gerne zur Entspannung Melissen- oder Fencheltee, denn ich ca 5 Minuten ziehen lasse.

Es gibt auch fertig gemischte Kräutertees mit so wohl klingenden Namen wie "Süße Träume" usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tee hat teein drin und das dreht auf wie z.B. koffeein oder taurin...das ding is jetzt das du z.B. Kamilletee trinken kannst um bauchschmerzen oder so zu vermindern... aber das is nicht beruhigen^^

lg=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martinbo
06.10.2010, 19:22

teein gibt es nicht, im tee ist koffein! taurin im tee habe ich noch nie was von gehört! und kräutertees enthalten kein koffein! nur mate und die eigentlichen tees aus der camellia sinensis und camellia assamica pflanze (grüner tee, schwarzer tee, oolong etc.)!

0

Hopfen, Melisse, Baldrian sediert !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?