Welcher Taschenrechner fürs Abitur?

7 Antworten

weiß nicht welchen du gerade nutzt, aber ja, wahrscheinlich brauchst du einen anderen / bestimmten. Frag da am besten bei der späteren Schule nach, denn manche verlangen, dass du das selbe Modell wie die anderen nimmst, damit die Funktionen bei allen gleich sind bzw. die Lehrer wissen wie er funktioniert.

ach so: bei uns an der Schule ( Gymnasium in BaWü) hat man ab der 6.Klasse den GTR (ich glaub fx-9860G steht drauf). man kann dann aber entscheiden, ob man ab der 11.Klasse den "normalen" Mathekurs oder den CAS-Kurs nimmt. Beim normalen Mathekurs bleibt der Taschenrechner, beim CAS-Kurs kauft bzw. leiht man einen mit CAS (logisch ^^ ). bei uns der (oder das?) ClassPad II (FX-CP400)

0

Ich empfehle dir einen CAS Taschenrechner von Texas Instruments, wenn so einer bei dir zugelassen ist. Die sind programmierbar, kosten aber um die 100-150 Euro.

Normalerweise gibt dir die Schule vor, was für einen Taschenrechner du benutzen sollst. Das ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Frag mal deinen Mathelehrer oder deinen Koordinator. Wenn es egal ist, empfehle ich einen von Texas Instruments. Ich habe den TI-84 Plus.

LG

Was möchtest Du wissen?