Welcher Tarif bekommt man bei einer Zeitarbeitsfirma?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei den meisten ZF geht es nach Tarif und das ist bei ungelernten Kräften oft nur der Mindestlohn.

Manchmal gibt es Stellenausschreibungen bei denen es mehr gibt.

Google mal Jobbörse und dann gebe dort ein:

Helfer Metall

Da gibt es manchmal 10 € + Branchenzulage 

Die Branchenzulage wird in der Regel erst nach 6 Wochen gezahlt, wenn Du ununterbrochen in einem Betrieb eingesetzt wirst und der Arbeitgeber im Arbeitgeberverband ist.

Nach 3, 5, 7 oder neun Monaten kann es jeweils eine Steigerung, vorausgesetzt man verdient dadurch nicht mehr als die Festangestellten des Betriebes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antworten der anderen hier sagen dir alle es wäre der Mindestlohn. Das ist nach meiner Einschätzung (und ich arbeite bei einem PDL) nicht korrekt. Ich möchte nicht bezweifeln, dass viele ZA Firmen dich als ungelernter in die EG1 einstufen werden, aber auch da gibt es mittlerweile 8,80 Euro bzw. ab 1.6. dann 9,00 Euro und damit mehr als Mindestlohn.

Korrekt wäre meiner Einschätzung nach jedoch eine Einstufung in EG2 womit du dann ab Tarfierhöhung zum 1.6.mindestens 9,61 Euro bekommen würdest. Wenn Branchenzuschläge obendrauf kommen, dann kann es bis 14,42 Euro nach neun Monaten Einsatzzeit gehen.

Generell würde ich übrigens meinen dass eine Zeitarbeitsfirma, die ihr Geschäft versteht für dich beim Kunden (Handwerker) zu dieser Jahreszeit einen Preis von zumindest 20-22 Euro bekommen sollte, was bedeutet, dass Sie dir, wenn sie fair zahlen irgendwas um die 11,00 Euro geben können (21 € - 6,50 € für Sozialversicherung, Urlaub, Krankheit und Freizeit - 3,50 € für die eigenen Kosten bzw. Gewinn der Zeitarbeitsfirma)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erfahrung dürfte kaum eine Rolle spielen. Du bist ungelernt und damit Helfer. Beim BZA-Tarivertrag wären das z. B. 8,80 €, ab 01.06. 9 € (West).

Den Mindestlohn gab es, rein von der Entgelthöhe, in dieser Form nicht, da ein gültiger Tarifvertrag vorliegt. Aufgrund der Staffeung ist damit das Mindestlohnniveau erreicht. Am einfachsten ist es jedoch, du fragst dort einfach nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ungelernter bekommst du wahrscheinlich nur den Mindestlohn. (8,50-8,80)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?