Welcher Swimmingspool?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Monika100,

als erstes richtet sich die Frage an deinen Geldbeutel. Alles ist machbar - nach oben sind keine Grenzen.

Wenn ich dich aber richtig verstanden habe, möchtetst Du eine moderate Lösung, oder?

Alle Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Je teurer sie werden, desto geringer sind die Nachteile. Eine sehr gute und preiswerte Lösung sehe ich in dieser Kombination:

Aus Styropor- oder Betonhohlsteinen gemauertes Becken mit Foliensack-Auskleidung. Hier bist Du frei von irgendwelchen Normmaßen, es ist schnell gebaut, langlebig und solide. Die Innenhülle wird im Werk nach Beckenmaß gefertigt und in eine umlaufende Leiste eingehängt. Auch das geht schnell und lässt sich faltenfrei verlegen. Folien gibt es mittlerweile auch schön bedruckt - ein individueller Hingucker. Noch 2 Scheinwerfer mit eingebaut, vielleicht auch eine Gegenstromanlage und schon hast Du einen "richtigen" Pool für verhältnismäßig wenig Geld.

Sollte die Folie nach 12 - 15 Jahren erneuert werden müssen, so ist das gar kein Problem.

Was möchtest Du wissen?