Welcher Studiengang passt zu mir- ich bin völlig ratlos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe Marielouu123,

mit Wirtschaft und Englisch kann man nicht viel falsch machen. Hier gibt es Duale Studiengänge/Zweifachbachelor. Auch die Studienkombi Kulturwissenschaft/Kommunikationsdesign und BWL kann gemeinsam studiert werden. Der Studiengang in Passau ist das ganz wunderbar. Damit kann man dann später zum Beispiel auch in die Entwicklungszusammenarbeit/UN usw. Dies bedeutet auch eine entsprechende Reisetätigkeit. Entsprechende Praktika sind dann wichtig. Hab Wirtschaft/Kunst studiert und bin dann in die Entwicklungszusammenarbeit bzw. Stiftungsorganisation.

Besuch mal eine Berufsberatung bzw. gibt es mittlerweile immer mehr Jobcoa´chings. Bestimmt auch in Deiner Stadt. Die sind wirklich goldwert.

Viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marielouu123
02.02.2017, 21:37

Vielen Dank, ich schau es mir gleich mal an!

0

Hallo, das ist eine in der Tat schwierige Frage. Oft kann man auch gar nicht abschätzen, was ein Studium überhaupt bedeutet bzw. was ein Studienfach überhaupt umfasst. Ganz zu schweigen von dem Berufsalltag, der auf einen zukommen wird.

Erstens stellt sich die Frage der Verhältnismäßigkeit. Muss ich etwas studieren, wenn ich dann genauso da stehe wie vorher?

Dann stellt sich die Frage des Talents: Was kann ich gut? Was kann ich gut lernen? Womit kann ich gut umgehen (Inhalt/Themenbereich)?

Schließlich stellt sich auch die Frage des Verdiensts und der Möglichkeiten, die sich einem nach dem Studium bieten.

In deinem Fall: Tourismus und Wirtschaft lassen sich sehr wohl kombinieren. Mit Menschen interagieren passt ja dann auch da rein eigentlich.

Generell gilt: Informieren, informieren, informieren. Modulpläne und Erfahrungen von Absolventen sind da der Ansatz.

Falls du dir nicht sicher bist, gehe erst einmal ein Jahr arbeiten oder mach Praktika und erhasche einen Blick in die Arbeitswelt, falls du das nicht schon gemacht hast. Dann schätzt man auch vieles etwas anders ein als vorher. Am besten wäre es natürlich hier, Erfahrungen in deinen Interessensbereichen zu sammeln (Tourismus/BWL). Du kannst auch ein Jahr ins Ausland gehen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marielouu123
02.02.2017, 21:47

Dankeschön! Ich werde mich viel informieren:)

1

zunächst einmal:  Geh wirklich nach deinen Interessen. Ich habe es nicht gemacht und bereue es. setze dich mal mit den einzelnen Prüfungsordnungen der Fächer ausenander. so kannst du viel besser einschätzen, was dich wirklich in dem Studiengang erwartet. Ich studiere Wirtschaftswissenschaften und hätte es mir ganz anders vorgestellt. Nimm lieber keinen Studiengang mit zu vielen Studenten (BWL) das sind reine fächer zu auswendig lernen. Besuche deine Wunschuni uns setz dich einfach mal in eine Vorlesung. so bekommst du ein Gefühl dafür, was dich dort erwartet 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marielouu123
02.02.2017, 21:39

vielen Dank für den Tipp:)

1

Kennst du die Website Zeit Campus? Dort gibt es viele Infos über Studiengänge und Co. Und dort kann man einen Test machen welcher Studiengang zu jemanden passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?