welcher Studiengang der bessere?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit Journalismus klingt ziemlich brotlos. Als Journalist muss man auch nicht unbedingt studiert haben. Am Ende wird man da eh meistens freier Mitarbeiter (keine Festanstellung, wenig Gehalt).

Ich würde letzteren Studiengang wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir ums Geld , Erfolg und Anmerkungen geht, muss ich sagen, wird wohl Unternehmenskommunikation rentabler sein.
Geht es dir um die Sache und den Spaß am schreiben, mach das andere. Aber leider zahlt der Journalismus nicht so viel.
Aber überleg gut sonst bist du da wo ich jetzt bin, unzufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?