welcher Stromanbieter ist empfehlenswert?

5 Antworten

Ein guter Stromanbieter zeichnet sich dadurch aus, dass er Strom liefert. Das tun alle. Also suchst Du den aus, der für Dich am günstigsten ist. Und wenn Du keinen Kohle- und Atomstrom willst, wählst Du einen Ökostrom-Anbieter. Wenn Du regionale Unternehmen unterstützen möchtest, wählst Du einen regionalen Anbieter.

Bei Verivox kannst Du einfach nach all diesen Kriterien den richtigen Anbieter raussuchen.

Wenn Du Dich vorher bei shoop.de registrierst, bekommst Du für den Wechsel auch noch bares Geld.

Meiner Meinung nach geht es um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
Wenn du im Internet eine Vergleichsseite bemühst, dann achte darauf, dass du keine Häkchen bei Neukundenbonus und Strompakete setzt. Max. Vertragslaufzeit 12 Monate.
UND: es stehen oben in der Liste nicht immer die günstigsten!!!
Ansonsten kurze PN an mich, dann kann ich dir auch helfen. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit diesem Thema

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
8

wo finde ich deine PN?

0

Wichtig ist ökologisch denkrn dabei, dann hast du auch ein gutes Gewissen.

100% atomstromFrei ist

Www.greenpeace-energy.de

Da bin ich seit 20jahren die sind kaum teurer als die schlechten Anbieter.

U wenn du jemand dann dafür wirbst bekommst du einen Bonus.

Der Sitz ist in Hamburg

Tel: 040808110600

Nur zählernummer u jetzigen Anbieter angeben die machen den Rest.

Die Abschlagshöhe für den Monat kannst du bestimmen.

Netter Gruß 🍃🍃🍃

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Stromanbieter verweigert nach Vertragsende plötzlich Neukundenbonus - was tun? bin schockiert

von 1.6.2013 bis 31.5.2014 waren meine Eltern bei almado energy (365 AG).

sie haben 2 zähler, einer für wohnung und einer fürs friseurgeschäft im erdgeschoss.

Ich habe denen das bei check24 gebucht gehabt (ich weiß nicht mehr ob ich da zwischen privat und gewerblich unterscheiden musste oder nicht, jedenfalls zahlt den strom eh mein vater und der ist ja privatperson) und es war ein Neukundenbonus dabei, der 6 Wochen nach Vertragsende als Verrechnungsscheck kommt. Wären etwa 280 Euro gewesen. Es kam aber nichts. Auf Nachfrage nun:

Voraussetzungen für Bonus liegen nicht vor, da auch gewerblicher Strom dabei ist.

Ich finde das echt eine Verarsche. Warum sagen die das nicht vorher, sodass man den Tarif gar nicht erst bucht? Fühle mich geneppt. 15 Monate nach Vertragsabschluss sagen die einem erst, dass es doch nciht geht mit dem Bonus!

Möchte nun wissen, ob ich im Recht bin oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?