Welcher Stromanbieter ist derzeit der günstigste?

6 Antworten

Das ist warscheinlich unmöglich zu sagen, da nicht nur die Preise für abgaben jedes Jahr steigen und an den Verbraucher weiter gegeben werden. Außerdem versuchen die billigen anbieter sich ständig zu unterbieten und es dadurch schon morgen einen günstigeren Tarif geben kann. Ich habe die Preisentwicklung über eine Zeit beobachet und mir ist aufgefallen das Flexstrom immer wieder auf platz eins war. Also habe ich mich für den Anbieter entschieden und einen Vertrag abgeschlossen. Wie nicht anders zu erwarten gab es bald auch schon wieder ein billigeres Angebot. Das dieses nur 10 Euro von meinem Angebot abwich und ich ganze 280 Euro sparen konnte war mir das dann auch egal.

Wenn du garantie auf einen festen preis haben willst empfehle ich dir einen Vertrag mit mindestens 12 Monaten Preisgarantie abzuschließen. Bei flexstrom die aus meiner Erfahrung auch günstig sind haben jetzt sogar einen Vertrag mit 24 Monaten Preisgarantie, jedoch gibt es viel schlechte kritik im internet. Ich selbst hab keine schlechten Erfahrungen gemacht.

wer der günstigste Anbieter ist weiss ich nicht aber gib im Internet "yello" ein. Hier kannst Du die Postleitzahl von dir eingeben und es wird sofort die Grundgebühr und die kw-Stunde gezeigt. Zusätzlicher Vorteil, wenn Du beim ADAC bist, wird die 1.Jahresrechnung um € 44,50 gekürzt (siehe ADAC-motorwelt) und Yello gibt für das 1. Jahr eine Preisgarantie. Und das alles bei http://www.adac.de/vorteile >Rubrik TOP-Partner. Und nun das Wichtigste: nein, bin kein Yello Mitarbeiter.

yellow ist bei uns einer der teuersten, ein Regionaler ist bei 4000er um 110 Euro billiger..

0

Was möchtest Du wissen?