Welcher Stoff lässt vergessen?

8 Antworten

Es gibt einen Stoff namens Hydroxybutansäure die bei einer bestimmten Dosierung, das Opfer bewustlos macht und es sich somit an nichts erinnern kann. Ist sehr beliebt um Opfer auszurauben oder zu vergewaltigen. Ausserdem gibt es noch Benzodiazepine wie Flunitrazepam und Temazepam und noch einige andere.Alle sorgen für eine Erinnerungslücke bei den Opfer und wird diesen oft ins Essen gemischt. Durch die Erinnerungslücken ist es logischerweise sehr schwierig eine Verhaftung beim Täter durchzubringen. Für meher Informationen siehe http://de.wikipedia.org/wiki/K.-o.-Tropfen

Hoffe ich konnte dir helfen. Lg, darkviper

Nun, Alkohol klappt schon mal ziemlich gut. Obwohl man dafür schon einiges trinken muss, bis es dauerhaft wirkt.

Oh, unsere Politiker, vergessen vieles, wegen dem Geld.

Wer eine sogenannte Gehirnwäsche bekam und dies geschah z.B. über Sodiumpentothal; der vergass auch. Sodiumpentothal, ist eine sogenannte Wahrheitsdroge, im kalten Krieg.

Sorry heisst talürnich Sodiumpentothal

0

Im 3. Gang Motor abgewürgt?

Habe aus Versehen beim Abbremsen an der Ampel vergessen den Leerlauf einzulegen bzw. Den Fuss nicht auf der Kupplung gehabt, der Motor wurde abgewürgt.  Welchen Schaden könnte dies verursachen?

...zur Frage

Wo gibts solchen Stoff?

Okay, jetzt bin ich mal gespannt.

Seit Monaten suche ich ganz bestimmte Stoffe. Im Link sieht man eine Tasche aus solchen Stoffen als Beispiel. Ich tippe mal auf Webstoffe aus Nepal oder dergleichen ?

http://www.ebay.de/itm/Indien-Hippie-Tasche-Beutel-Patchwork-1-/140922291347

Die Farben sind unwichtig, es geht mir ums Prinzip. Also bestickter Webstoff in dem Stil.

Ich habe schon alles durchsucht, nein, durchwühlt, ich finde einfach nichts. Ich träume von einem Patchworkrock aus solchen Stoffen und brauche daher Stoffstücke, Meterware, von mir aus auch Patchwork-Tagesdecken oder sowas g so dass ich an genug Material komme. 47 Taschen kaufen wäre dann doch etwas zu teuer (außerdem ist das im link nicht wirklich "meine" Farbe, ich besitze eine bis auf die Farben identische Tasche in Schwarz-Grün-Bordeaux... viel hübscher... ;-) )

Meine Hauptfrage wäre: wie heißt dieser Stoff bzw diese Stoffart? Unter welchem Namen findet sich sowas im internet? (Hab schon viel durch...)

Hat jemand vielleicht sogar eine konkrete Stoffquelle? Die Leute, die die Taschen herstellen, weben und sticken das bestimmt nicht selbst....

Hülfa.

...zur Frage

Alternativen zu Seroquel?

Hey, ich hab vor fast 4 Jahren Seroquel bekommen. Insgesammt 650mg/Tag und habe dadurch in 4 Monaten knapp 40 Kg zugenommen. Ich bin dadurch zwar eigentlich zu der totalen Psychopharmaka-Gegnerin geworden aber ich merke nun das ich jeden Tag immer mehr weniger klarkomme und ich so ziemlich kurz vor´m Nervenzusammenbruch bin. Da die Seroquel so´ne richtig schöne Leck-mich-am-Ars**-Wirkung hat habe ich nachgedacht das es das beste wäre vorübergehend wieder Seroquel zu nehmen. Da die Nebenwirkungen bei mir aber sehr Stark waren (+40kg, Halluzinationen, hab den ganzen Tag geschlafen; war vielleicht 6 Stunden am Tag wach, bin aber immer mal wieder eingeschlafen innerhalb von Sekunden) bin ich mir sicher das Seroquel nicht das richtige ist.

Gibt´s Alternativen? (Keine Antidepressiva, die wirken bei mir überhaupt nicht. Ich hatte schon Setralin und 2 andere Namen vergessen) Also ich weiß das ich keine Medikamente mit ähnlicher Wirkung finde ohne Gewichtszunahme und Schläfrigkeit aber ich denke es gibt bestimmt Medikamente die weniger Schädlich sind für Geist und Körper als Seroquel.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kann man etwas gewollt vergessen?

Hallo,

Ich wollte mal wissen ob man gezielt Dinge vergessen kann. Die meisten werden nun meinen, dass dies nur Verdrängung sei, jedoch gibts auch >Dinge die man oft durchgekaut hat und sich eben damit auseinandergesetzt hat, aber Sie einem einfach nicht aus dem Kopf gehen. Also kann man bei bestimmten Dingen eine gewollte Amnesie verursachen ?

...zur Frage

Kann ich verschiedene Magnesiumpräparate gleichzeitig einnehmen?

Ich habe schon seit Jahren einen starken Magnesiummangel, wodurch ich verschiedene Beschwerden habe. Mir wurde nun vor ein paar Monaten von meinem Arzt empfohlen (über den Tag) 600mg - 800mg Magnesium zu nehmen. Zur Zeit nehme ich am Tag nur 500mg Magnesium, doch habe feststellen müssen, dass dies nicht reicht und bei sogar niedrigeren Werten (zum Beispiel durch das vergessen vom einnehmen der Tablette) ich strake Zahn-, Muskel- und Ohrenschmerzen bekomme. Ich weiß durch meinen Arzt, dass dies Symptome meines Magnesiummangels sind. Somit möchte ich nun die Menge erhöhen, doch mit den Tabletten aus der Drogerie ist das zu kompliziert (zu hohe Kosten, und zu geringe angebotene Mengen). Daher wollte ich mir das Magnesium im Internet bestellen. Nun habe ich aber festgestellt, dass Magnesium nie in einer reinen Form angeboten wird, sondern immer nur mit einem zusätzlichem Stoff. Ich möchte gerne die Präparate Magnesiumglycinat und Magnesium-Malat, abwechselnd nehmen (Morgens/Abends). Kann man dies überhaupt machen? Oder können sich diese Stoffe gegenseitig behindern?

Danke schon mal für die Antworten^^

...zur Frage

Habt ihr Erfahrungen mit dem Medikament "Ofloxacin STADA 400 mg Filmtabletten"?

Hallo:) Ich musste heute zum Urologe wegen Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen. Er hat gemeint, dass ich Urethritis (Harnröhrenentzündung) hab. Er hat Abstrich von der Harnröhre genommen und hat mir das oben genannte Medikament aufgeschrieben. Ich muss in 10 Tagen wegen Kontrolle wieder zu ihm zurückgehen, ich hab aber bedenkliche Sachen vom Ofloxacin gelesen und weiß nicht ob ich es nehmen soll..

Auf netdoktor.de stehen folgende Sachen über Ofloxacin:

"Häufige Ofloxacin-Nebenwirkung sind Magen-Darm-Beschwerden (besonders Durchfall). Manchmal entwickeln sich auch Leberfunktionsstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen, Unruhe, Verwirrtheit, Herzrasen (Tachykardie) und ein vorübergehendes Absinken des Blutdrucks. Sehr selten kommt es zu Nebenwirkungen wie schweren Leberschäden, Gelbsucht, Leber- oder Nierenentzündung, Benommenheit, Zittern, Krampfanfälle, Seh-, Geschmacks- oder Geruchsstörungen, Depressionen, Halluzinationen, Albträume, Gelenkbeschwerden, Sehnenrisse oder Blutbildveränderungen."

Hat irgendwer von euch schon Erfahrungen mit diesen Tabletten? Falls ja, könnt ich mir bitte helfen ob ich es nehmen soll oder nicht? Ich möchte keine Medikamente nehmen, die mehr Schaden verursachen als helfen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?