Welcher Stein hilft mir?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Steine sind gute Wegbegleiter auch in schwierigen Zeiten und sie helfen, indem sie Probeme mittragen und sie mit ihrer Energie durchdringen; gleichzeitig helfen sie dem Menschen, Qualitäten zu leben, die er vielleicht aus eigener Kraft noch nicht leben kann und erleichtern so das Erreichen dieses Zustands. Sie wirken auf das Energiefeld des Trägers und verändern es in der ihnen eigenen Weise. Sieh Dir Übersichten von Steinen an, blättere in Steinbüchern und der, der Dich am meisten anzieht, hilft Dir auch. Höre da ganz auf Dein Gefühl.

ABER (!!!) Deiner Beschreibung nach klingt es nach mehr, als ein Stein allein leisten kann. Deswegen such Dir einen Psychologen und/oder fähigen Heilpraktiker. Ein Psychologe kann aber nie schaden und obendrein bezahlt ihn die Kasse. Leider haben sie aber sehr lange Wartezeiten, großteils von mehreren Monaten. Deswegen frühzeitig kümmern, die Wartezeit ist lang genug. ;)

Zusätzlich kannst Du auch selbst etwas tun, sogar gänzlich kostenfrei: Eifersucht solltest Du Dir am besten verzeihen, dann verschwindet sie. So habe ich es mit meiner auch gemacht und bin nun gänzlich frei davon. Gegen Angst hilft es, in jeder freien Minute den Zeigefinger zu strömen, das ist aus dem Jin Shin Jutsu. Man hält dazu einfach den Finger einer Hand locker mit der anderen Hand umschlossen, wann immer man beide Hände frei hat. Es löst emotionale Blockaden vom jeweils aktivierten Meridian (jedem Finger einer Hand ist ein anderer zugeordnet), die auch gleich verarbeitet werden. Eine Übersicht findest Du z.B. hier: http://www.charlotte-schmitt.de/jinshinjyutsu.htm. Habe den Link frei ergooglet.

Rückenschmerzen sprechen für Belastungsgefühle, die hier auf dem Körper gespeichert sind. Kopfschmerzen für erfolglose Versuche, Probleme im Kopf zu lösen. Du könntest Tagebuch führen (Schreiben bringt Probleme "nach draußen", so wärst Du erstmal einen Teil davon los und der Kopf wird entlastet), und Dich viel entspannen, denn die Selbstheilungskräfte können nur bei Entspannung aktiv werden. Für die Bauchschmerzen hilft auch Jin Shin Jutsu, wenn Du es regelmäßig machst, bei Magenschmerzen den Daumen strömen oder, wenns vom Dünndarm kommt, den kleinen Finger.

Letzten Endes führt aber für echte Heilung kein Weg an Dir selbst vorbei. Kein Heilpraktiker oder Psychologe dieser Welt kann Dich heilen, sie können nur Hilfestellung geben, Deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren (von der Allopathie ganz zu schweigen, sie verdrängt nur Symptome und macht langfristig krank). Nimm Dir Zeit für Dich und lass es Dir gut gehen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wäre es sinnvoller, wenn du zu einem Arzt gehen würdest statt zum Esoteriker. Bei möglichen depressiven Beschwerden ist es nicht lustig, mit solchen Pseudomittelchen zu experimentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für sowas gibt es keine Steine.

Da hilft am Besten eine tiefenpsychologisch fundierte Gesprächstherapie. Glaub mir. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guruguddy
26.05.2010, 12:31

Es gibt für alles einen passenden Stein Jedoch kann eine gesprächstherapie auch nicht schaden muß aber auch nicht nutzen

0

Ich fürchte, du bist nicht nur depressiv, sondern hast auch eine massive Neurose. Wer glaubt, Steine würden einem helfen, gehört in psychiatrische Behandlung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiara546
21.05.2010, 11:03

Was glücklicherweise nicht jeder so sieht. Woher weißt Du eigentlich, dass Deine Sicht der Dinge die richtige ist?

0
Kommentar von guruguddy
26.05.2010, 12:29

Steine helfen einen Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben daß alles schwingt alles besteht aus Energie Information und dies in Wellenformen . Steine strahlen ganz bestimmte schwingungen aus diese Schwingungenm sind in einer bestimmten Form und mit Energie aus dem stein verbunden. Die Steine wirken also sowohl bei Menschen die daran glauben wie auch bei >menschen die nicht daran glauben. Steine wirken langsam und sachte deshalb ist es den meisten menschen nicht bewußt daß die Hilfe von den Steinen kommt. Alles was um uns ist beeinflusst uns hüllt sich einer nuc in schwarz erlebt er die Welt anders als einer der sich bunt anzeiht und seine Wohnung bunt eingerichtet hat. Jeder merkst selbst bei sich daß alleine schon farben eine Wirkung auf uns haben . Es braucht kja nur mal die Somnne ein paar Tage fehler so daß alles grau aussieht und viele haben eine düstere Stimmung

Ich denke zu schreiben gehört in eine psyatrische Behandlung. da würde ich sagen was man anderen rät rät man sich selbst

0

gegen Depressionen hilft der Bernstein sehr gut auch andere wie Zitringegen alle beschwerden hilft der Mondstein am besten der Regenbogenmondstein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buchfink
26.05.2010, 13:50

Und gegen AIDS helfen Playmobilmännchen, die man bei Halbmond im Garten vergräbt.

0

Was möchtest Du wissen?