Welcher Sport ist am intressantesten als (TV-)Zuschauer?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im TV ist auch etwas langweiligeres ok...man kann dann auch mal kurz in die Küche!

Live sind per se Spiele wie Handball und Eishockey sicher besser weil schneller. Aber manchmal auch zu schnell,oder wie beim Eishockey vieles nicht direkt sichtbar. Auch da ist TV wegen den schnellen Wiederholungen bzw. der Zeitlupe sicher ebenso ok!

Live-Effekt ist eben Live-Effekt - TV ist eben bequemer...Jede/r wie man mag halt! ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für Deinen ⭐! ;-)

1

Salue

Ich liebe Sumo-Ringen. Bei uns kommt des leider selten im Fernsehen. Aber als ich in Japan war, habe ich in meinem Zimmer in Hotel immer Sumo-Ringen geschaut. Da braucht man kein Japanisch zu verstehen und es ist einfach faszinierend, wie die Ringer sich wie Bulldozer aus dem Ring schieben.

Tellensohn

Ernsthaft? Was ist daran spannend sich zwei anzugucken, die sich max. Zehn Sekunden rumdrücken oder so um dann ne gefühlte Ewikeit brauchen um sich auf die nächste Runde vorzubereiten? Gesehen hier: https://www.youtube.com/watch?v=E0Xl1f-fXLo

0
@DERstobbel

Das ist halt Geschmackssache. Es gibt Leute die lieben es zuzusehen, wenn 22 Spieler eine Ewigkeit um einen Ball herumturnen um schlussendlich kein Tor zu erzielen. Der Entscheid fällt dann innert 5 Minuten bei Penaly-Schiessen. Wieso soll ich mir den langen und langweiligen Teil vorher überhaupt ansehen.

Tellensohn

0

Eiskunstlauf und Rhythmische Gymnastik (mit Band, Ball, Reifen), Turnen allgemein. Ist viel interessanter als Mannschaftssport. Es gefällt mir, weil es so akrobatisch ist, wie im Zirkus.

Mich reizt kein Sport.

Ich gucke nicht mal bei Sport zu, den ich früher selbst betrieben hatte.

Spiele im Circus Maximus würde ich mir angucken.

Nein Fußball interessiert mich nicht, Trojan Games finde ich spannend. Kann ich hier aber schlecht posten.

Kampfsport kann auch spannend sein

Was möchtest Du wissen?