Welcher Sport gegen mein Hohlkreuz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Rückenschwimmen ist gut aber Du solltest Deinen Rücken gezielt stärken. 

Was Du dafür tun kannst? Trainieren natürlich.

    Klimmzüge. Sie trainieren den oberen Rücken.

    Kniebeugen. Sie trainieren auch den "Großen Gesäßmuskel". Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er stabilisiert den Rumpf in Kombination mit :

    Sit-ups und oder Crunches, sie stärken die Bauchmuskeln.

Es ist immer wichtig den Rumpf beidseitig zu trainieren um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Also sehr wichtig ist etwas, wo Du auch Deinen Beckenboden trainierst, neben den Bauchmuskeln.

Guter (!!!) Yoga-Unterricht, Pilates o.ä. . Ein guter gezielter Yoga-Unterricht kann den Kraftigungs-, Dehnungs- und Cardio-training beinhalten, sowie auch das Thema Psyche und Chakren (Sakral-Chakra!) behandeln!

Du kannst durch gezieltes training im Wasser also schwimmen und dehnübungen deinen rücken trainieren

Wer voted das runter? Schwimmen ist ca das beste was man für den Rücken tun kann. Oder ein Termin beim Physio.

0

Was möchtest Du wissen?