Welcher seriöse Verlag ist bereit Kurzgeschichten bzw. Episodengeschichten zu verlegen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Journalist vertieft sich tattäglich in hunderte von Themen und liefert sie frei Haus, indem er sich informiert und breitflächig recherchiert. Vielleicht ist dein Thema nicht das, was die Leute interessiert. Bleibe nicht stehen auf dem Alten. Ein Schreiber muss sich entwickeln. Versuche es mal mit deiner Autobiografie, dann versuche noch ein paar mehr Lebenserfahrungen zu sammeln, oder suche dir querbeet Jobs, die dich im Umgang mit Menschen weiterbringen. Teste deine Grenzen aus, dann erfährst du durchs Leben allein, was die Leserschaft von dir abverlangt, und du weißt, was du drauf hast. Wenn du mehr im Leben dazu lernst, kannst du auch größere Sachen schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?