Welcher schulabschluss für bmw ingenieur

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Schulabschluß ist gar nicht entscheidend. Du muß ein abgeschlossenes Ingenieurstudium einer Hochschule oder Fachhochschule haben, die Zugangsvoraussetzungen dafür sind eine Fachhochschulreife, eine allgemeine Hochschulreife und vereinzelt geht das auch mit abgeschlossener Berufsausbildung und dem Abschluß einer Meisterschule und Berfuserfarung. Tust Dir aber selbt keinen Gefallen, enn Du keinen der "Abis" hast, denn ein Ingenieur-Studium besteht zu dem weit größten Teil aus Mathematik und da wäre ein Mathe-Abi klar von Vorteil. Ich hatte damal Mathe im Abi und trotzdem war Mathe an der Uni der Hammer dagegen.

Aber einen Abschluß "BMW-Ingenieur" gibt es eh nicht. Du kannst höchstens Elektro-Ingeieur, Maschinenbau-Ingenieur oder Kraftfahrzeugtechnik-Ingenieur werden und Dich dann bei BMW bewerben.

Die Note im Abitur ist zweitrangig. Das Maschinenbaustudium hat nicht die höchsten Zulassungshürden. Wichtig ist eher die Note vom Studienabschluss. Nach dem Studium fragt dich eh keiner mehr nach der Abiturnote. Einstiegsgehälter für Ingenieure im Automobilbereich liegen bei 42.000 Euro Brutto. Nach ein paar Jahren 55.000 und so weiter. Nach oben offen.

ne aber ich kenn ein der bei audi in der entwicklung arbeitet =) mit abi 2,0 biste da der schlechteste und außerdem musst du noch nen studium machen biste da bist =) der type geht nicht unter 6000 monatlich nach hause =)

Entwicklungsingenieure in der Automobilbranche kriegen soviel normalerweise nicht, es sei denn, sie haben Personalverantwortung und werden außertariflich bezahlt. Brutto (ohne Steuerabzug) könnte das eventuell noch hinkommen. Aber wenn er kein Gruppen- oder Teamleiter ist, bei dem werden das höchstens 4000 Euro sein, die auf dem Konto ankommen.

0

Was möchtest Du wissen?