Welcher Schnitt nach 10. Klasse Gymnasium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es gibt keinen mindestschnitt den man da bräuchte. du musst einfach versuchen so gut wie möglich zu sein. und überleg dir gut, ob du nicht vielleicht doch noch bis zum fachabi auf dem gymi bleiben willst, solange deine noten gut genug dafür sind. je länger schule desto besser. sinn macht das nur, wenn du schon ein gutes angebot für eine ausbildung oder ähnliches hast.

Wenn du das Gymnasium nach der 10. Klasse erfolgreich beendest, erhälst du die Mittlere Reife. Der Schnitt ist nicht weiter relevant, solange du das Klassenziel erreichst (sprich nicht 2× eine 5 oder/und 1× eine 6). Darüber hinaus wäre es wichtig zu wissen, was genau du anstrebst.

hmm letztendlich ist der schnitt egal so lange die noten nicht rausstechen. keine 5 und 6, möglichst keine 4, usw.

wenn du im sozialen bereicht arbeiten willst denk ich kommt es auch nicht so auf das zeugnis an sondern auf deine werte ;)

Hab eine Ausbildung begonnen im Sozialamt, bin auch letztes Jahr vom Gymnasium abgegangen. War überall 1-2, Mathe 4 ^^

(mache Ausbildung + Abi, nennt sich "Doppelqualifikation")

Was möchtest Du wissen?