Welcher Schlafsack?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also alle Anforderungen wirst du vermutlich nicht erfüllen können. Zu laufen "möglichst kleines Packmaß" und "möglichst Wasserfest" z.B. zu wieder, da Daune bezüglich Packmaß ungeschlagen ist, aber Feuchtigkeit nicht gut verträgt.

Zusätzlich sind z.B. "möglichst langlebig" und "wenig Pflegeaufwand" meist auch schlecht vereinbar. Ein Schlafsack der wenig gepflegt wird, hält meist nicht sehr lange.

"Im Winter nicht frieren" und "in kühlen Sommernächten warm halten" passt auch nicht gut zusammen. In der Regel frierst du dann im Winter und schwitzt im Sommer weil der Schlafsack nur für die Übergangszeit richtig ist.

Da es ein Schlafsack ist gilt sowieso: Probeliegen! Also ab zum Outdoor laden (bitte nicht irgend ein Sportgeschäft wie Dekatlon oder Sportcheck). Die werden auch versuchen deinen Wünschen so nahe wie möglich zu kommen und den für dich am besten passenden Schlafsack zu finden. Im Internet kaufen ist bei Schlafsäcken eine scheiß Idee!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Schlafsack auszuwählen ist bei dem riesigen Angebot manchmal eine schwierige Angelegenheit.

Du musst wissen, wo und wie Du ihn einsetzen willst: Mitteleuropa, Wüste, Eismeer, Taiga ... ?`

Meine Empfehlung: Suche Dir einen Kunstfaserschlafsack entsprechend Deiner benötigten Größe und Breite mit einer gut schließenden Kapuze - Kunstfaser ist weniger kompliziert in der Pflege als Daune und klumpt bei Nässe nicht zusammen.    

Anschließend kaufst Du Dir einen Biwaksack (mit Kapuze), welcher bequem über Deinen Schlafsack passt. Der Biwaksack muss nicht atmungsaktiv sein, aber wasserdicht. 

Jetzt noch ein Inlet aus gutem Fleece, welches man mit in den Schlafsack hinein nehmen kann - jetzt hast Du einen Vier-Jahreszeiten-Schlafsack.

Du kannst alles einzeln benutzen - das Fleece allein wenn es warm ist, zusammen mit dem Schlafsack wenn es trocken und kälter ist, den Biwaksack, wenn es regnet/schneit  - oder alles zusammen, wenn es schifft oder sehr kalt ist und/oder Du im Freien nächtigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

geh am besten in ein gutes Fachgeschäft (Transa, Bächlisport in der Schweiz usw.). Das Angebot ändert ständig, drum kann dir hier niemand etwas empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein budget wäre trotzdem interessant, weil es macht schon einen unteeschies, ob ich bis 150 oder bis 750 euro suchen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Carinthia Defence 4 wird in dem Zusammenhang oft empfohlen.

Ein absolut geniales Teil. Einzig bei der Bewegungsfreiheit sehe ich Probleme, da es sich um einen Mumienschlafsack handelt.

Ansonsten erfüllt dieser alle deine Anforderungen.

Wenn du nach einem Ratgeber zu Material und Form von Schlafsäcken suchst, kann ich dir diese Seite empfehlen:

http://www.notfallrucksack-ratgeber.de/schlafsack-ratgeber/

VG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?