Welcher Schauspieler spielte bis jetzt in den allermeisten Filmen mit bzw. hatte die meisten Rollen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erster Platz - Mel Blanc 30.5.1908 - 10.7.1989

868 Filme als Darsteller, obwohl er hat die meisten Filme vorzuweisen deswegen weil er Porky Pig damals sprach udn noch Sprecher von unzähligen Zeichentrickfilmen war.

1 Film als Drehbuchautor 10 Auftritte im TV

zweiter Platz - Adoor Bhasi 1929 - 1990

550 Filme als wirklicher Schauspieler 3 als Drehbuchautor

dritterPlatz -- Tom London 24.8.1893 - 5.12.1963

506 Filme als Darsteller

vierter Platz - Bud Osborne 20.7.1884 - 2.2.1964

504 Filme als Darsteller

fünfter PLatz - Prem Nazir 1928 - 16.1.1989

483 Filme als Darsteller

Danke, ja, Mel Blanc war neben June Forray der berühmteste Synchronsprecher aller Zeiten. Er hat von Anfang an die englischen Originale von beinahezu allen Looney Tunes gesprochen, z.B. Tweety, Bugs Bunny, Sylvester, Daffy/Duffy Duck ect... War auch in Roger Rabbit dabei usw...

0

Auf der gleichen Suche nach Darsteller/Darstellerinnen mit den meisten Filmen stieß ich auf diese Angaben. Vergleiche ich aber die Antwortangaben, muß ich etwas abändern: 1) Mel Blanc mit 1039(!!) Titel - jedoch Mehrfachrollen darunter. Kann so eigentlich nicht akzeptiert werden. 2) Tom London mit 630 echte Rollen 3) Bud Osborne mit 615 Rollen 4) Adoor Bhasi mit 558 Rollen 5) Prem Nazir mit 506 Rollen

Unter den prominentesten Stars weltweit haben folgende "Filmlegenden" soviele Rollen/Filme gehabt: - Sir Christopher Lee -> 275 Rollen (trotz seines Alters z. Zt. bis 2014 noch aktiv!) - Mickey Rooney -> 337 Rollen (ebenfalls trotz Alters bis 2013 noch aktiv!) - Gerald Depardieu -> 194 Rollen (derzeit 10(!!) Filme in Arbeit) - Udo Kier -> aktuell 204 Rollen - noch aktiv bis 2014 - Ernest Borgnine (+2012) - 204 Rollen bis zum Todesjahr in diesem Jahr

Die Liste läßt sich natürlich hinsichtlich Landesangaben verlängern. Jemand, der Stummfilme gespielt hatte, hatte 'naturgemäß' im Schnitt 4x mehr Rollen gespielt als in Tonfilmen. Dann kommt auch noch darauf an, wer Hauptrollen spielte und wer in Nebenrollen aktiv war. Statisten sowie Neben- und Charakterdarsteller haben daher immer mehr Rollen (oft nur stumme) als prominente Filmschauspieler.

In diesem Sinne frohe Weihnachten 2012, Michael

Nachrichten die kommen immer

Was möchtest Du wissen?