Welcher Schädling hat dies verursacht?

 - (Garten, Schädlinge, Kräuter)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Tipp wären auch die Schnecken, es sind ja nur die Rippen übrig...

Basilikum ist gern mal heftig gedüngt und insgesamt recht zart - im Vergleich zu den anderen Kräutern - und auch nicht behaart = alles was das Schneckenherz begehrt...

= kontrolliere mal die Unterseiten und unteren Stengel nach glitzrigen Schneckenspuren...

Ich hätte ja auch auf Schnecken getippt, wegen der glitzrigen netzartigen Spuren, aber das Beet ist erhöht und ich hatte die letzten 5 Jahre dort nie welche gesehen...

0
@DaKoasa

weil Du noch keine sooooolchen Leckerli gesetzt hattest?

wer schleckt schon freiwillig an Rosmarin :-))

1

Da hilft nur Schneckenkorn, das du rings um die Pflanzen streust. Um Dauererfolg zu haben, kaufe das "richtige" Schneckenkorn und nicht das, was nur abschreckt und die Schnecken nicht tötet. Das ist rausgeschmissenes Geld.

Ich würe auf Raupen tippen, mit Netz irgendein spinner. Schnecken hätten nichts übrig gelassen.

Sieht nach Schnecken- oder Raupenfraß aus

Schnecken.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigener naturnaher Garten

Was möchtest Du wissen?