Welcher Satz ist richtig formuliert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bevorzuge den 2.  Satz, allerdings musst du hinter "Probleme" ein Komma setzen. Verbreitende müsste durch "verbreitete" ersetzt werden. Allerdings gehört es eigentlich ganz weg, weil etwas verbreitet ist, wenn es weltweit vorkommt. Das ist Pleonasmus, man sagt auch "doppelt gemoppelt".

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
16.11.2016, 20:51

Da sind wir mal wieder einer Meinung.

;-)

0

Sollte es  nicht eher “verbreitete“ heißen, nicht “verbreitende“? Aber abgesehen davon finde ich den zweiten Satz besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlazaGames
16.11.2016, 20:44

Es werden ja immer mehr Menschen Arm deswegen verbreitende

0

verbreiteNde  Probleme wären welche, die etwas TUN! DU meinst vermutlich "verbreitete", also welche, die bereits weit verbreitet sind. Wer hätte denn schon ernsthaftes Interesse daran Probleme zu verbreiten? Ja, korrekt, die Bödzeitung und RTL leben davon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das erste schöner, weil ich immer finde, dass Sätze ohne hat und zu schöner aussehen und klingen. Lieber knapp und dafür schön😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 weil es Etwas ist was Andauert und deswegen das hat am Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner. Es heißt "verbreitete".

Der 2. klingt für mich aber besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide Sätze weisen je einen Kommafehler und einen Wortfehler auf. Außerdem ist da ein "halber weißer Schimmel" versteckt - wenn etwas weltweit verbreitet ist, sollte eine eventuelle Bekämpfung auch weltweit erfolgen.

Mein Vorschlag: 

"Obdachlosigkeit und Armut sind weltweit verbreitete Probleme."

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?