welcher rückstoß ist stärker die einer pistole oder eines revolvers

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt ganz auf das Kaliber und die Lauflänge an. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ein .38 Spezial 6 Zoll Revolver einen deutlich kleineren Rückschlag hat wie eine 9mm Para-Pistole. (.38 Spezial ist auch 9mm) Eine Desert Eagle Kal. 50 AE schlägt dir sozusagen überhaupt nicht hoch sondern in die Hand hinein. Ich konnte sie ohne Probleme einhändig schiessen, wobei du zwischen Zeigefinger und Daumen ziemlich rot wirst. Ein .44 Magnum Revolver schlägt da mehr in die Höhe, dafür weniger in die Hand hinein, einhändig musste ich da schon aufpassen, dass du sie unter Kontrolle hatte.

Generell ist es sehr schwierig eine Aussage darüber zu machen, da der Rückstoss einer Waffe sehr unterschiedlich "wirkt", also sehr subjektiv wahrgenommen wird. Je nach Schwerpunkt, Materialbeschaffenheit und Lauflänge wirkt ein Rückstoss deselben Kalibers völlig unterschiedlich...

Generell kann man das nicht sagen, da es hierbei auch auf Faktoren, wie die Lauflänge ankommt. Tendenz aber zum Revolver.

Bei gleicher Patrone entscheidet das Gewicht der Waffe, wie stark diese zurückbeschleunigt werden kann. Da denke ich, ist der Revolver schwerer und deshalb ist der Rückstoß nicht so merkbar.

Durch den Impulserhaltungssatz vw * mw = vg * mg (mit den Indizes w für Waffe und g für Geschoss) entscheidet die Rückstoßgeschwindigkeit vw bei gleichem Geschoss einzig und allein mw (ohne zusätziche Gimmicks wie Rückstoßdämpfer etc)

1

Bei gleichem Kaliber und gleichem Gewischt kommt es auf den Mechanismus an.

Eine rückstoßladende Selbstladepistole hätte theoretisch zwar weniger Rückstoß während der Heißphase da ein teil der Kräfte erstmal damit beschäftigt wäre den Schlitten in Bewegung zu setzten aber sobald die Kugel den Lauf verlassen hat wird halt der Schlitten nach Hinten geworfen, wo er bei den meisten Modellen anschlägt und zu einer Drehbewegung von Waffe und Hand führt.

Der Rückstoß ist also nicht persei schwächer oder stärker sondern anders verteilt. Von den meisten wir er aber bei der Selbstladepistole als stärker empfunden.

Dazu muss man aber noch sagen, dass es nicht einfach ist einen Revolver z.B. in 9mm zu finden.

Revolver, da er im normalfall auch wesentlich mehr Wumms hat ;D

Revolver hat schon Wumms, aber wenn man sich mal eine DEagle reinzieht.. :) kommt wohl etwa auf das gleiche heraus denke ich. LG

Die Desert Eagle schluckt als Gasdrucklader einen Teil der Gas für den Mechanismus, die dann nicht mehr im gleichen Umfang für den Antrieb der Kugel verwendet werden können.

Dagegen haben einige Revolver mit Gasschlupf zwischen Trommel und Lauf zu kämpfen.

0

soweit ich weiß der Revolver

Was möchtest Du wissen?